Wasserbäder

Anwenderfreundlich und praxisgerecht

Julabo setzt bei den neuen Pura Wasserbädern auf modernes Design mit Betonung auf Praxistauglichkeit sowie Emaille als pflegeleichtem, robusten Werkstoff.

Die neuen Pura Wasserbäder zeichnen sich u.a. durch ihre harte Oberflächenbeschichtung aus Emaille sowie zahlreiche nutzerfreundliche Features aus.

Die Emaille-Oberflächenbeschichtungen der neuen Pura Wasserbäder sind absolut kratzfest und glatt. Verschmutzungen können sich somit nicht an der glasharten Emaille-Oberfläche festsetzen, so dass die Pura Wasserbäder leicht und ohne zusätzliche Pflegemittel zu reinigen sind.

Bei der Entwicklung der Pura Wasserbäder wurde viel Wert auf eine einfache und praktische Handhabung im Arbeitsalltag gelegt. Die Bedienung erfolgt direkt von vorne. Dank der starken Leuchtkraft ist das Display auch aus großer Entfernung gut ablesbar. Die als Zubehör erhältlichen aufklappbaren Badabdeckungen können ohne Werkzeug abgenommen bzw. wieder aufgesetzt werden und Tragegriffe erleichtern das Umstellen und den Transport der Wasserbäder. Mit dem integrierten Ablasshahn ist das Entleeren an jedem beliebigen Standort eine saubere Sache.

Da keine Funktionselemente im Badvolumen stören, kann die komplette ebene Innenfläche genutzt werden, um auch kleine Probengefäße sicher zu temperieren. Alle Pura Wasserbäder verfügen über eine interne Timer-Funktion. Nach Ablauf der eingegebenen Zeit ertönt ein akustisches Signal. Je nach Einstellung läuft das Gerät weiter oder schaltet ab. Der integrierte Trockengehschutz und Übertemperaturschutz verhindert, dass die Wasserbäder beschädigt werden.

Anzeige

Für die Temperierung z.B. von Erlenmeyerkolben bietet das Zubehörprogramm von Julabo Badabdeckungen mit Ringeinsätzen. Die Öffnungen der Ringeinsätze variieren dabei mit einem Durchmesser von 92...190 mm.

Die Pura Wasserbadserie besteht aus fünf Modellen in unterschiedlichen Größen. Mit einem Füllvolumen von 1...30 l eignen sie sich für kleine und größere Temperieraufgaben. Alle Pura Wasserbäder decken einen Arbeitstemperaturbereich von 25...99,9 °C ab und haben eine Temperaturkonstanz von ±0,2 °C. Die Heizleistung beträgt bei den beiden großen Puras 2 kW, bei den beiden mittleren 1,3 kW und bei dem kleinsten Wasserbad 0,8 kW.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Thermostate

Keeping Innovation Safe & Simple

Die neuen Kiss-Thermostate (Kiss = Keeping Innovation Safe & Simple) eignen sich für Routineaufgaben im Labor wie z.B. Probentemperierung, Analysenaufgaben und Materialprüfungen sowie das externe Temperieren von Messgeräten und Versuchsaufbauten.

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite