zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Altersforschung

Alternsforschung

Protein verlängert das Leben von Hefezellen

Forscher der Uni Basel haben herausgefunden, dass das Protein Gcn4 das Leben von Hefezellen verlängert, indem es die Produktion neuer Proteine herunterfährt. Das Verständnis, wie einzelne Gene die Lebensdauer beeinflussen, eröffnet neue Wege, den Alterungsprozess und damit auch das Auftreten altersbedingter Krankheiten zu steuern.

Forschungsprojekt

Biomarker für gesundes Altern

Unser biologisches Alter richtet sich auch nach der individuellen Gesundheit. Jenaer Forscher haben ein Projekt gestartet, um Bestandteile des Zellkerns, die Kernkörperchen, als Biomarker für ein gesundes Altern zu etablieren. Das Projekt wird von der Thüringer Aufbaubank gefördert.

mehr...
Anzeige