Arzneimittelfälschung

Artikel und Hintergründe zum Thema

Analytica 2018 – Halle A1, Stand 524Medikament oder Plagiat? Quantenkaskadenlaser zur fixen Identifizierung

Am Fraunhofer IAF arbeiten Experten an einem Quantenkaskadenlaser (QCL), der Medikamente in Bruchteilen einer Sekunde exakt identifizieren kann. Informationen erteilen Mitarbeiter am Stand 524 in Halle A1.

…mehr

Der Qualitäts-Tipp im Januar/FebruarArzneimittelfälschungen Teil 1: Umsetzung der Fälschungsrichtlinie im Rahmen der 16. AMG-Novelle

Die gesetzliche Grundlage eines pharmazeutischen Unternehmers bildet in Deutschland das Arzneimittelgesetz (kurz: AMG). Hier steht bereits im §1, welchem Zweck dieses Gesetz dient: „(…) im Interesse einer ordnungsgemäßen Arzneimittelversorgung von Mensch und Tier für die Sicherheit im Verkehr mit Arzneimitteln, insbesondere für die Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der Arzneimittel (…)“ Sorge zu tragen. Der Patient nimmt die ihm verabreichten Medikamente voller Vertrauen ein, dass sie diesen Ansprüchen genügen und die pharmazeutischen Herstellerunternehmen ihrerseits große Anstrengungen, diesen Anforderungen gerecht zu werden. Immerhin tragen die Unternehmen eine große Verantwortung gegenüber dem Patienten.

…mehr
Anzeige

Arzneimittelfälschung: weitere Informationen

Zum Thema Arzneimittelfälschung haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige