zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Biokraftstoffe

Power-to-Gas

Wirkungsgrad auf über 75 % gesteigert

Das Erdgasnetz kann als Puffer für den wetterabhängigen Strom aus Wind und Sonne dienen. Notwendig dazu sind wirtschaftliche Prozesse, die Strom nutzen, um chemische Energieträger zu erzeugen. Im Rahmen des Projekts Helmeth wurde jetzt gezeigt, dass Hochtemperaturelektrolyse und Methanisierung als gemeinsamer Power-to-Gas-Prozess mit einem Wirkungsgrad >75 % im Technikumsmaßstab möglich sind.

 

Anzeige

Vorstufe zu neuartigen Biokraftstoffen

Mit Bierhefe kurzkettige Fettsäuren brauen

Kurzkettige Fettsäuren sind wertvolle Bestandteile von Kosmetika, pharmazeutischen Wirkstoffen, antimikrobiellen Substanzen, Aromastoffen oder Seifen. Bisher sind sie nur durch aufwändige Extraktion aus bestimmten Pflanzen wie der Kokosnuss oder chemisch aus Erdöl zu gewinnen. 

mehr...
Anzeige

9. Internationaler Kongress „Forum Life...

Das Öl der Zukunft

Wasser, fruchtbare Böden und fossile Ressourcen stehen der wachsenden Weltbevölkerung nicht unbegrenzt zur Verfügung. Dabei bilden sie nicht nur die Grundlage für Nahrungsmittel, sondern auch für die Energieversorgung und für Ausgangsmaterialien zur Herstellung von Kunststoffen und Chemiefasern.

mehr...