Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Thema> Biokunststoffe (Biokunststoff, Bio-Kunststoff, Bio-Kunststoffe)

Biokunststoffe(Biokunststoff, Bio-Kunststoff, Bio-Kunststoffe)

Artikel und Hintergründe zum Thema

Bakterien als ChemiefabrikBiokunststoffe und chemische Zwischenprodukte

Gehäusedeckel hergestellt aus einem Gemisch von Polyhydroxy-Buttersäure (PHB) mit Polypropylencarbonat. PHB ist sehr spröde. Die Mischung sorgt für bessere Materialeigenschaften. Polypropylencarbonat kann aus dem Klimagas Kohlendioxid hergestellt werden. (Bild: Andreas Battenberg / TUM)

Im Juli 2015 richtete das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz den Projektverbund „Ressourcenschonende Biotechnologie in Bayern – BayBiotech“ ein.

…mehr
Innenausstattung eines Autos

Projektstart "PHAt"Biobasiert und bioabbaubar: Neue Rohstoffe für umweltverträgliche Schmierstoffe

Das BMBF-Projekt PHAt erforscht Verdickungs- und Bindemittel aus biotechnologisch hergestelltem PHA (Polyhydroxyalkanoate), die eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Produkten darstellen. Mit dabei ist das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik "Umsicht". 

…mehr
Aspergillus-niger-Pilz

BiokunststoffeAconitsäure als Baustein für Bioplastik

Forschern des acib ist es gelungen, Aconitsäure als neuen Rohstoff herzustellen – ein wichtiger Baustein für die Produktion ungiftiger Biokunststoffe. Die erstaunlichsten Innovationen stammen immer noch aus der Natur.

…mehr
Anzeige

Von der Miesmuschel lernenBiopolymere aus dem Muschelfuß

Grüne Chemieproduktion am Meeresgrund

Von der Miesmuschel kann sich die Chemieindustrie einiges abschauen. Nicht nur, dass ihr Perlmutt und die reißfesten Fäden, mit denen sie sich am Meeresboden festhält, außergewöhnliche Qualitäten besitzen. Wie sie diese Materialien erzeugt, könnte auch zur Blaupause für eine umweltfreundliche Produktion von komplex gebauten Polymerstrukturen werden.

…mehr

Biokunststoff PolylactidThyssenkrupp baut erste kommerzielle Anlage

Polyactid (PLA) ist ein zu 100 % biobasierter und kompostierbarer Kunststoff, der sich unter anderem für die Verarbeitung zu Verpackungsmaterialien, Folien und technischen Kunststoffen eignet.

Damit Kunststoff immer seltener aus Erdöl gewonnen werden muss, hat thyssenkrupp ein eigenes Herstellungsverfahren für den Biokunststoff Polylactid (PLA) entwickelt. Nun baut das Unternehmen die erste kommerzielle Anlage auf Basis seiner patentierten PLAneo® Technologie im chinesischen Changchun.

…mehr
Die weltweiten Produktionskapazitäten für Biokunststoffe werden in den kommenden Jahren weiter ansteigen.

BiokunststoffeProduktionskapazitäten steigen weltweit

European Bioplastics stellte am 30.11. seine aktuelle Marktdatenauswertung im Rahmen der 11. European Bioplastics Konferenz in Berlin vor. Demnach setzt sich der positive Wachstumstrend weiterhin fort. „Der Markt für Biokunststoffe wird trotz der niedrigen Ölpreise mittelfristig um 50 % wachsen“, teilte François de Bie, Vorstandsvorsitzender von European Bioplastics mit.

…mehr

Wurzelrübe als RohstoffNylonstrümpfe und Plastikflaschen aus Chicorée-Salat-Abfällen

Wissenschaftler der Universität Hohenheim

Qualitätsprodukte aus Abfall der Lebensmittelproduktion: Wissenschaftler der Universität Hohenheim gewinnen Basis-Chemikalien für Chemie-Industrie aus Wurzelrübe des Chicorée.

…mehr
Positiver Wachstumstrend: Biokunststoffindustrie

Positiver WachstumstrendBiokunststoffindustrie

Der Verband European Bioplastics stellte Ende letzten Jahres aktuelle Marktdaten in Brüssel vor. Demnach bestätigt sich der positive Wachstumstrend der weltweiten Biokunststoffindustrie. „Der Markt wird mittelfristig voraussichtlich um mehr als 400 % wachsen“, teilte François de Bie, Vorstandsvorsitzender von European Bioplastics mit.

…mehr
Dr. Helmut Mauerer

9. European Bioplastics KonferenzEffiziente Ressourcennutzung mit Biokunststoffen

Die 9. European Bioplastics vereinte über 320 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Administration in Brüssel. Dr. Helmut Mauerer betonte den weltweiten Bedarf an intelligenten Produkten, die Ressourcen effizient nutzen und für Abfallentsorgung sensibilisiert sind.

…mehr

9. European Bioplastics KonferenzBiokunststoffe fördern ein ressourceneffizientes Europa

Materialien und Produkte aus Biokunststoffen tragen mit ihren Eigenschaften zu einer ressourceneffizienten Bioökonomie in Europa bei. Nachwachsende Rohstoffe nutzen, Treibhausgasemissionen reduzieren und differenzierte Entsorgungsmöglichkeiten bieten - Biokunststoffe sind erste Wahl für Verarbeiter, Markeninhaber und Konsumenten.

…mehr
Energie, Designdünger, Basischemikalien: Biogasanlagen sollen nicht nur Energie produzieren

Energie, Designdünger, BasischemikalienBiogasanlagen sollen nicht nur Energie produzieren

Die Universität Hohenheim und das Fraunhofer IGB, Stuttgart erforschen im Rahmen des Projektes "Ganzheitliche Optimierung der Biogas-Prozesskette (GOBi)" unter Beteiligung von Industriepartnern an einer nachhaltigen Biogasproduktion, bei der alle Prozessschritte vom Pflanzenbau bis zur Verwertung anfallender Reststoffe untersucht werden.

…mehr

Wikipedia

Biokunststoffe - Mehr bei Wikipedia

Biokunststoffe

Als Biokunststoff oder auch Bioplastik (engl. bioplastics) werden Kunststoffe bezeichnet, die auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen erzeugt werden (bio-basierte Kunststoffe oder biobased plastics)... mehr bei Wikipedia

Weitere Informationen zum Thema Biokunststoffe

Zum Thema Biokunststoffe haben wir noch folgende weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige