zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Biotechnologie

Regenerative Medizin

Von der Wurstpelle zum Zellimplantat

Das noch junge Feld der regenerativen Medizin hat sich in den vergangenen Jahren als Hoffnungsträger für bisher schwer therapierbare Erkrankungen rasant entwickelt. Doch wie kann vermieden werden, dass die therapeutischen Zellen nach dem Transfer in einen Organismus schnell absterben, weil sie nicht in die zelluläre Matrix eingebunden sind? 

Anzeige

Enzym in Vakuolen-Membran

Wie Kieselalgen Energie speichern

Kieselalgen (Diatomeen) gehören zu den wichtigsten Sauerstoffproduzenten sowie zu den besten "Architekten" unter den Algen und Pflanzen. Doch nicht nur ihre Fähigkeit, hoch-filigrane Zellwände zu produzieren, fasziniert Forscherinnen und Forscher. Konstanzer Biologen haben nun die Energiespeicherung von Kieselalgen entschlüsselt.

mehr...
Anzeige

Materialforschung

Translation in Franken

Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC in Würzburg baut seine Forschung und Entwicklung im Bereich der Material- und Verfahrensentwicklung für Gesundheit, Medizinprodukte und zellbasierte regenerative Therapien stark aus.

mehr...

Monsanto-Übernahme

Verkauft Bayer gesamtes Gemüsesaatgutgeschäft?

Bayer führt derzeit exklusive Gespräche über den Verkauf seines gesamten Gemüsesaatgutgeschäfts an BASF. Bayer sei zuversichtlich, damit sowie durch weitere Schritte die Bedenken der EU-Kommission im Zusammenhang mit der geplanten Übernahme von Monsanto vollständig adressieren zu können, heißt es in einer aktuellen Presseverlautbarung.

 

mehr...