Digitalisierung(Digitalisierungen)

Artikel und Hintergründe zum Thema

Analytica 2018Parallel zur Geräteausstellung: Rahmenprogramm mit vielen Highlights

Analytica

Von 10. bis 13. April wird München wieder zum Treffpunkt der Laborbranche: Die analytica, internationale Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie, bietet neben der Ausstellung sowie dem hochkarätigen wissenschaftlichen conference-Programm auch viele Highlights im Rahmenprogramm. Neu ist das "Forum Digitale Transformation".

…mehr
Das von mySkin entwickelte mobile Endgerät „OKU“ analysiert verschiedenste Hauteigenschaften und kann Empfehlungen zur Hautpflege geben. (Bild: Evonik)

Digitale HautanalyseEvonik investiert in das amerikanische Start-Up mySkin

Evonik hat über seine Venture Capital-Einheit in das amerikanische Start-Up mySkin, Inc investiert und hält nun eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen zur digitalen Hautanalyse mit Sitz in Jersey City (New Jersey, USA).

…mehr
Infografik zur Entwicklung der digitalen Pathologie (Grafik: Frost & Sullivan)

Marktanalyse Digitale PathologieWeltmarkt für digitale Pathologie erwartet zweistelliges Wachstum

Frost & Sullivan hat im Rahmen einer aktuellen Studie im Markt der digitalen Pathologie Wachstumsimpulse durch Machine Learning, KI-basierte Plattformen und innovative Geschäftsmodelle ermittelt.

…mehr
Anzeige
Roboter gibt Mensch die Hand

Analytica 2018 – Megatrend DigitalisierungDie Digitalisierung beflügelt alle analytischen Disziplinen

Die digitale Transformation beflügelt alle analytischen Disziplinen. Den Megatrend Digitalisierung greift die analytica 2018 daher in vielfältiger Form auf. Neben den bewährten Foren Biotech und Laboratory & Analysis gibt es jetzt das Forum Digitale Transformation mit anwendungsnahen Expertenvorträgen und Diskussionsrunden.

…mehr

Chemische Industrie 4.0Evonik will Digitalisierung strategisch vorantreiben

Chemieanlage bei Evonik

Evonik will den digitalen Wandel in der chemischen Industrie vorantreiben und stellt dafür 100 Millionen Euro bereit. Strategische Partnerschaften mit Wirtschaft und Akademia nehmen eine zentrale Rolle bei dem Vorhaben ein.

…mehr

Innovationskraft und WettbewerbsfähigkeitBASF treibt Digitalisierung in der Forschung weltweit voran

Dr. Fangfang Chu und Dr. Eduard Schreiner diskutieren

Die enormen Chancen der Digitalisierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette entschlossen zu nutzen, ist das erklärte strategische Ziel von BASF. Ein Supercomputer soll BASF-Experten helfen komplexe Fragestellungen effizient zu bearbeiten.

…mehr

Big Data statt billiges ÖlDigitalisierung entscheidender Wettbewerbsfaktor

Die Chemiebranche wird sich an dauerhaft starke Ölpreisschwankungen gewöhnen müssen. Unternehmen, die in der Lage sind, agil auf kurzfristige, extreme Marktveränderungen zu reagieren, werden zukünftig im Wettbewerb die Nase vorn haben. Schlüsselfaktor ist die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette.

…mehr

Digitalisierung: weitere Informationen

Zum Thema Digitalisierung haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige