DNA

Artikel und Hintergründe zum Thema

Biomimetische Chemie - Prinzipien der Natur...DNA imitiert, Virus ausgetrickst

Modell einer B-DNA-Doppelhelix und mit einem Foldamer, das einen einzelnen Helixstrang nachahmt.

Künstlich geschaffene Moleküle ahmen nicht nur die Struktur ihrer natürlichen Vorbilder nach: Sie können auch deren Funktion übernehmen und diese darin sogar übertreffen, wie LMU-Chemiker Ivan Huc erstmals am Beispiel einer künstlichen DNA-Sequenz zeigt.

…mehr

Molekulare MaschinenAkkordarbeit am Nano-Fließband

Molekulare Maschinen: Akkordarbeit am Nano-Fließband

Wissenschaftler haben eine neue elektrische Antriebstechnik für Nano-Roboter entwickelt. Mit dieser lassen sich molekulare Maschinen hunderttausendmal schneller bewegen als mit den bisher genutzten biochemischen Prozessen. Damit werden Nano-Roboter schnell genug für die Fließbandarbeit in molekularen Fabriken.

 

…mehr

Komprimierte KodierungVon digitalen Daten abgeschaut: DNA zippen

Komprimierte Erbsubstanz - Grafik

ETH-Forscher haben eine Methode entwickelt, mit der sich große Mengen genetischer Information komprimieren und in Zellen wieder dekomprimieren lassen. Das könnte bei der Entwicklung neuartiger Therapien helfen.

…mehr
Anzeige

Molekulare Kräfte messenNukleosomen auf der Streckbank

Die Pinzetten-Struktur besteht aus zwei starren DNA-Balken, die durch ein Gelenk verbunden sind. (Illustration: Chris Hohmann, NIM / Dietz Lab, TUM)

Das Erbgutmolekül enthält den Bauplan des Lebens. Wie der Bauplan in der Zelle verpackt ist, bestimmt auch, welche Gene aktiv sind und welche stumm geschaltet werden. Gerät die Struktur durcheinander, können Krankheiten wie etwa Krebs entstehen.

…mehr
Doppelsträngige DNA

Komplexe Hybridstrukturen aus DNA und...Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybridstrukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. 

…mehr

Computer aus Erbgut?Vergoldete DNA-basierte Nanodrähte

Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf haben durch DNA-basierte Nanodrähte Strom geleitet, indem sie sie mit Goldpartikeln besetzt haben. Das könnte die Grundlage liefern, um Schaltkreise aus dem Erbgut zu entwickeln.

Winziger als ein AIDS-Virus – das ist der Umfang des derzeit kleinsten Transistors. Bis auf 14 nm hat die Industrie die zentralen Elemente ihrer Computerchips in den letzten 60 Jahren schrumpfen lassen.

…mehr
DNA-Doppelhelix - Wasser induziert elektrische Felder an der DNA-Oberfläche

Struktur und Dynamik der DNA-DoppelhelixWasser induziert elektrische Felder an der DNA-Oberfläche

Struktur und Dynamik der DNA-Doppelhelix werden entscheidend durch die umgebende Wasserhülle beeinflusst. Neue Ultrakurzzeit-Experimente zeigen, dass die beiden ersten Wasserschichten extrem starke elektrische Felder von bis zu 100 MV/cm erzeugen, die auf der Femtosekunden-Zeitskala fluktuieren und auf eine Reichweite von etwa 1 nm begrenzt sind.

…mehr
Zellkern

Stammzellen unter ZugzwangÄußere Reize verändern die DNA im Zellkern

Stammzellen können fühlen und auf mechanische Reize von außen reagieren. Dies ist ein Ergebnis der Forschungsgruppe um Sara Wickström, Forschungsgruppenleiterin am Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns in Köln.

…mehr

Bevölkerungsumwälzung am Ende des PleistozänsEiszeitliche DNA liefert Hinweise

Genetische Studie an eiszeitlichen Skeletten der Schwäbischen Alb und anderer europäischer Fundorte gibt Auskunft zur Demografie und Einwanderungsgeschichte der frühen Jäger und Sammler.

…mehr
RiboTaper-Strategie

Dem Ribosom bei der Arbeit zuschauenAus Sequenzierdaten die relevanten Informationen herausfiltern

Ein statistisches Verfahren könnte dabei helfen, die Funktion von bisher unbekannten Genen aufzuklären. ForscherInnen um Uwe Ohler vom BIMSB am MDC haben eine Filtermethode aus der Sprachsignalverarbeitung adaptiert und getestet.

…mehr
DNA einer Zelle

MangeldurchblutungAusgehungerte Zellen verdichten ihre DNA

Wissenschaftler am Institut für Molekulare Biologie (IMB) haben erstmals die dramatischen Veränderungen der DNA in Zellen beobachtet, die nicht genug Sauerstoff und Nährstoffe erhalten.

…mehr

DNA: weitere Informationen

Zum Thema DNA haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige