zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Fluoreszenz-Imaging

Pflanzenzüchtung

ATP in Keimlingen sichtbar gemacht

Ein internationales Forscherteam unter Federführung der Universität Bonn zeigt an lebenden Keimlingen, wie sich ATP in den unterschiedlichen Pflanzenteilen verhält und welchen Einfluss Stress darauf hat. Die Ergebnisse könnten potenziell Hinweise für die Züchtung resistenterer Sorten geben.

 

mehr...
Anzeige

Imaging großer lebender Proben

Geringe Lichtbelastung

Biologen beobachten mit dem neuen Mikroskopiesystem Lightsheet Z.1 die Entwicklung ganzer Organismen über Tage hinweg. Die extrem geringe Lichtbelastung und die integrierte Inkubation ermöglichen dabei Einblicke in die Differenzierung von Zellgruppen, ohne die Probe zu beeinträchtigen.

mehr...

Mikroskopie

Mikroskopserie für das Fluoreszenz-Imaging

Neue Perspektiven für die Forschung: Mit der aktuellen xcellence-Serie stellt Olympus gleich eine ganze Reihe extrem vielseitiger Mikroskopsysteme vor. Sie erlauben nicht nur hochentwickelte Lebendzell-Techniken wie Hochgeschwindigkeits-Imaging in Echtzeit, TIRFM & HILO (cell^TIRF), Photokontrolle – wie zum Beispiel FRAP, FLIP & Photoaktivierung (cell^FRAP) – sowie konfokale Laser-Spinning-Disc-Mikroskopie (cell^SPIN).

mehr...
Anzeige