zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Gaschromatographie

(GC)

Anzeige

Geruchs- und Geschmacksanalyse

Elektronische Nase

Elektronische Nasen erkennen und messen organische Verbindungen, auch wenn es sich dabei nicht um Geruchstoffe handelt. Die Geräte von Alpha Moss nutzen dafür verschiedene Analysenmethoden – u.a. die Gaschromatographie.

mehr...
Anzeige

Für Praktiker im Labor

Gaschromatographie

Die GC hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einer weit verbreiteten, ausgereiften und äußerst leistungsfähigen Trenn- und Analysentechnik für flüchtige Stoffe oder in flüchtige Substanzen umwandelbare Analyten entwickelt.

mehr...

Chromatographie

Säulen für die Gaschromatographie

Die Gaschromatographie (GC) ist eine Analysenmethode zur Trennung und Identifizierung von Komponenten, die gasförmig oder unzersetzt verdampfbar sind. Dabei wird die Probe über einen Injektor in einen Trägergasstrom (mobile Phase) gegeben, auf der Trennsäule an einer stationären Phase in die einzelnen Bestandteile aufgetrennt, um dann im Detektor erfasst zu werden.

mehr...