Genetik

Artikel und Hintergründe zum Thema

Drei Risikogruppen für DarmkrebsVerbesserte Darmkrebsvorsorge mit genetischem Risikoprofil

Mikroskopische Aufnahme von Darmkrebszellen

Mit einem einfachen Bluttest könnte in Zukunft das Risiko für Darmkrebs und seine Vorstufen individuell bestimmt und ein dem Risiko angepasstes Alter für den Beginn der Vorsorge empfohlen werden.

…mehr

Leuchtende Marker zeigen Zahl der...„AGameOfClones“ unterscheidet transgene Organismen

Rotbraune Reismehlkäfer mit Farbmarkierungen

Forscher der Goethe-Universität haben ein Konzept entwickelt, mit dem man auf einfache Weise unterscheiden kann, ob transgene Organismen das fremde Gen auf einem oder auf beiden Chromsomen tragen. Dies erleichtert die Zucht und kommt auch dem Tierschutz zugute.

…mehr

AutophagieWas lässt uns altern? – Das Geheimnis der Jugend

Hat auch Relevanz in der Alternsforschung: Charles Darwins Evolutionsforschung

Forscher am Institut für Molekulare Biologie (IMB) in Mainz haben einen Durchbruch bei der Erforschung des Alterungsprozesses erzielt. Die neu gewonnenen Erkenntnisse könnten auch Bedeutung für die Behandlung von neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson und Chorea Huntington haben.

…mehr
Anzeige

Bakterielle FitnessDomestizierte Viren sorgen für Gentransfer bei entspannten Bakterien

Bakterielle Fitness: Domestizierte Viren sorgen für Gentransfer bei entspannten Bakterien

Bartonella-Bakterien tauschen mithilfe eines im Genom kodierten domestizierten Virus effizient Gene untereinander aus. Der Genaustausch hält das Genmaterial frisch und verhilft den Bakterien so zur Fitness. Bakterien unter einem hohen Stresslevel gelingt dieser Genaustausch nicht.

…mehr

HaarausfallWerden kleine Männer häufiger kahl?

Humangenetiker

Kleine Männer tragen möglicherweise ein erhöhtes Risiko, frühzeitig eine Glatze zu bekommen. In diese Richtung deutet zumindest eine internationale genetische Studie unter Federführung der Universität Bonn.

…mehr

PalaeogenenetikSkythen brachten ostasiatische Gene nach Europa

Skythen Reiternomadengrab

Im 1. Jahrtausend vor Christus war die Eurasische Steppe vom Karpatenbecken bis zum Altai-Gebirge von reiternomadischen Gruppen besiedelt. Die bekanntesten unter ihnen sind die Skythen, die im Bereich nördlich des Schwarzen Meeres zu finden waren.

…mehr
Jörn Walter

Chronische EntzündungenEU-Projekt erforscht epigenetische Ursachen

Wie verändern sich Gewebe, Blut und Zellen auf molekularer Ebene, wenn man an komplizierten chronischen Entzündungen erkrankt? Dies wollen Forscher in dem Europäischen Exzellenzcluster SYSCID herausfinden.

…mehr
Das Gen IGF2 (grün) wird im DNA-Strang dupliziert (verdoppelte Region: orange). Dadurch entsteht eine neue dreidimensionale Struktur, die das Krebsgen in die Nähe von Verstärkerelementen (lila) bringt. (Quelle: Hanno Glimm / Jan O. Korbel)

„Enhancer-Kidnapping" bei KrebsGekidnappter Verstärker aktiviert Krebsgen

Das Erbgut von Krebszellen unterscheidet sich von dem gesunder Zellen. Häufig sind Gene oder ganze Genregionen gelöscht oder mehrfach vorhanden. Aufgrund solcher struktureller Veränderungen können krebsauslösende Gene in die Nachbarschaft von genetischen Verstärkern (Enhancern) gelangen und ein Tumorwachstum verursachen.

…mehr
Mikroskopaufnahme eines Bakteriums. ( Bild: UHH / Perner)

Bakterien im OzeanAuch hoch spezialisierte Arten kommen überall vor

Ozeane sind vielfältige Lebensräume, die je nach Tiefe, Wassertemperatur und Strömung sehr unterschiedliche Bedingungen für Bakterien bieten.

…mehr
Prof. Christiane Nüsslein-Volhard

Prof. Christiane Nüsslein-Volhard erhält...ERC Advanced Grant für Tübinger Nobelpreisträgerin

Christiane Nüsslein-Volhard erhält den begehrten Advanced Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC). Damit stehen ihr über einen Zeitraum von 5 Jahren 2,2 Mio. Euro zur Verfügung.

…mehr
Elternchromosomen

MolekularbiologieWie bleibt genetisches Material während der Fortpflanzung intakt?

Eltern vererben ihre genetische Information in Form von Chromosomen. Diese sind jedoch nicht einfache Kopien, sondern ein Mosaik aus den beiden Chromosomenkopien, die sie selbst erhalten haben.

…mehr

Genetik: weitere Informationen

Zum Thema Genetik haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige