zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Klimawandel

Rußpartikeln auf der Spur

Wissenschaftler starten Flugkampagne in Grönland

Vom äußersten Nordosten Grönlands aus untersucht ein internationales Wissenschaftlerteam vier Wochen lang, wie sich die Arktis verändert. In der Pamarcmip-Kampagne messen sie das Meereis und die Atmosphäre zwischen Grönland und Spitzbergen – am Boden, mit einem Fesselballon und vom Flugzeug aus. Dabei haben sie es vor allem auf Rußpartikel abgesehen.

 

mehr...
Anzeige

DNA-Sequenzierung

Genom der Rotbuche entschlüsselt

Senckenberg-Wissenschaftlern ist es gelungen, das vollständige Genom der Rotbuche zu entschlüsseln. Die Genomsequenz kann mittelfristig ermöglichen, trockenresistente Genotypen zu identifizieren und diese für die Forstwirtschaft in Anpassung an den Klimawandel zu verwenden.

 

mehr...
Anzeige

Ozeanversauerung

Ein starkes Argument für die Begrenzung des Klimawandels

Die Experimente und Analysen von mehr 250 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern von 20 deutschen Forschungsinstitutionen belegen: Ozeanversauerung und -erwärmung, kombiniert mit anderen Umweltfaktoren, beeinträchtigen das Leben im Meer und gefährden für Menschen wichtige Ökosystemleistungen. Eine Broschüre fasst die Hauptergebnisse des Projekts für Entscheidungsträger und die Öffentlichkeit zusammen.

mehr...