zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Luftanalytik

Rußpartikeln auf der Spur

Wissenschaftler starten Flugkampagne in Grönland

Vom äußersten Nordosten Grönlands aus untersucht ein internationales Wissenschaftlerteam vier Wochen lang, wie sich die Arktis verändert. In der Pamarcmip-Kampagne messen sie das Meereis und die Atmosphäre zwischen Grönland und Spitzbergen – am Boden, mit einem Fesselballon und vom Flugzeug aus. Dabei haben sie es vor allem auf Rußpartikel abgesehen.

 

mehr...
Anzeige

Bodennahe Ozon-Konzentrationen

Die am stärksten betroffenen Regionen

Weit oben schützt es vor gefährlicher UV-Strahlung, in den unteren Luftschichten schadet es der Gesundheit. Ein internationales Wissenschaftler-Team aus 14 Forschungseinrichtungen hat den bislang umfassendsten Bericht darüber vorgelegt, wie sich die bodennahen Ozon-Konzentrationen global in den letzten 15 Jahren entwickelt haben.

mehr...

Gasanalyse

Kühlsystem minimiert Auswascheffekte

Bei der Messgastrocknung besteht die Gefahr, dass sich bestimmte Komponenten im Kondensat lösen. Die neu entwickelten Gaskühler TC Double+ von Bühler Technologies vermeiden dies weitgehend – und sorgen so für korrekte Analysewerte.

mehr...
Anzeige

Extremer Wintersmog in China

Selbstverstärkender chemischer Mechanismus verantwortlich

In kalten Wintermonaten sind Peking und große Teile Chinas regelmäßig von anhaltendem Smog eingehüllt. Dieser Smog besteht aus feinen Aerosolpartikeln und bedroht die Gesundheit von etwa 400 Mio. Menschen.

mehr...