Mikropartikel

Artikel und Hintergründe zum Thema

Mikrogele als interaktive MaterialienZellulären Sortierprozessen auf der Spur

Wissenschaftler des DWIs und der Universität Freiburg stellten vier Arten von mikroskopisch kleinen Gel-Partikeln her, die sich selbstständig zu unterschiedlichen Strukturen anordnen können (Bild: Prof. Dr. Andreas Walther, Universität Freiburg).

Forschern des DWI – Leibniz-Institut für Interaktive Materialien und der Universität Freiburg ist es gelungen, ein Set aus vier nur mikrometergroßen Bausteinen herzustellen, das sich ohne äußeres Zutun selbstständig auf unterschiedliche Weise sortieren und sich anschließend wieder vermischen kann.

…mehr
Wasserfloh

Mikroplastik in WasserflöhenKunststoffteilchen mindern Mobilität

Das Wasser in Flüssen und Teichen wird nicht nur durch Chemikalien verschmutzt, sondern auch durch sogenanntes Mikroplastik, unter fünf Millimeter großen Kunststoffteilchen.

…mehr
Aus Unordnung entsteht Ordnung: Teilchenmuster, erzeugt durch Oberflächenladung

Aus Unordnung entsteht OrdnungTeilchenmuster, erzeugt durch Oberflächenladung

Aus Unordnung entsteht Ordnung: An der TU Wien konnte gezeigt werden, wie erstaunlich einfach wohlstrukturierte Teilchenmuster entstehen können. Winzige Nanostrukturen zu erzeugen hat sich als extrem schwierig herausgestellt - doch was geschieht, wenn man sich kleine Teilchen ganz von selbst zur gewünschten Struktur zusammenbauen?

…mehr
Anzeige
Analyse von Mikropartikeln: FT-IR-Mikroskopie

Analyse von MikropartikelnFT-IR-Mikroskopie

Es gibt zahlreiche Anwendungsgebiete, in denen die Analyse von Mikropartikeln von großem Interesse ist. Mikropartikel sind überall in unserer Umwelt zu finden und sind sowohl natürlichen als auch technischen Ursprungs.…mehr
Analyse von Mikropartikeln: FT-IR-Mikroskopie

Analyse von MikropartikelnFT-IR-Mikroskopie

Es gibt zahlreiche Anwendungsgebiete, in denen die Analyse von Mikropartikeln von großem Interesse ist. Mikropartikel sind überall in unserer Umwelt zu finden und sind sowohl natürlichen als auch technischen Ursprungs.…mehr

Mikropartikel: weitere Informationen

Zum Thema Mikropartikel haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige