zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Ozeanographie

Ozeanversauerung

Ein starkes Argument für die Begrenzung des Klimawandels

Die Experimente und Analysen von mehr 250 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern von 20 deutschen Forschungsinstitutionen belegen: Ozeanversauerung und -erwärmung, kombiniert mit anderen Umweltfaktoren, beeinträchtigen das Leben im Meer und gefährden für Menschen wichtige Ökosystemleistungen. Eine Broschüre fasst die Hauptergebnisse des Projekts für Entscheidungsträger und die Öffentlichkeit zusammen.

Mariner Schneefall am Äquator

Stilles Örtchen im Ozean

Permanent rieseln tierische Ausscheidungen und Teile abgestorbener Organismen von der Oberfläche der Ozeane Richtung Tiefsee. Dieser auch als „mariner Schneefall“ bezeichnete Partikelfluss spielt eine wichtige Rolle im globalen Kohlenstoffkreislauf und damit für das Klima.

mehr...
Anzeige
Anzeige