zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Ribosomen

Zellbiologie

Wie Ribosomen entstehen

Ribosomen sind die Proteinfabriken der Zelle. LMU-Forscher konnten jetzt frühe Schritte ihres Zusammenbaus zeigen und dabei visualisieren, wie sie sich aus zahlreichen Komponenten aufbauen und in die richtige Form falten.

mehr...

Proteinbiosynthese

Hammer-Protein beim Arbeiten zugeschaut

Eines der wichtigsten Moleküle des Lebens, das Ribosom, übersetzt die genetische Information in Proteine. Die molekulare Maschine besteht aus zwei Untereinheiten, die gespalten und wiederverwendet werden, um eine neue Runde der Proteinsynthese einzuleiten.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Faszinierende Einblicke

Der "Maschinenraum" der Proteinfabrik

Wer treibt bei komplexen Arbeitsabläufen eigentlich wen an? Diese Frage stellt sich auch in den Proteinfabriken der Zelle - den Ribosomen. Computersimulationen eines Forscherteams aus Göttingen, Jülich und Düsseldorf haben erstmals mit atomarer Genauigkeit gezeigt, welche Mechanismen und Kräfte im Ribosom am Werk sind.

mehr...

Proteinsynthese

Gedrängel in der Zelle

Sollen Zellen wachsen und sich erfolgreich vermehren, müssen sie große Mengen an Proteinen bilden. Diese werden von speziellen Zellmaschinen, den Ribosomen, hergestellt. Will man das Wachstum beschleunigen, braucht es also einer Vielzahl solcher Ribosomen.

mehr...