zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

RNA-Analytik

Genkontrolle

Das kurze Leben der RNA-Moleküle

Nachdem rund 30 Jahre lang unwissentlich mit Methoden gearbeitet wurde, die verzerrte Ergebnisse zur RNA-Lebenszeit lieferten, zeigt jetzt eine neue Messmethode, dass RNA-Moleküle viel kürzer leben als bislang angenommen.

Anzeige

Langzeitstabilität von genetischen Markern

Biomarker sogar im „Ötzi“ noch vorhanden

Biomarker sind biologische Merkmale, die Ärzten oder Forschern Hinweise auf den Gesundheitszustand oder Erkrankungen eines Patienten geben können. Große Hoffnungen setzen Wissenschaftler auf einen neuen Typ von Biomarkern, sogenannte microRNAs.

mehr...
Anzeige

Life Sciences Innovations

Schluss mit dem Parafilm-Chaos

Wer kennt das nicht: Das Vorlegen des Farbstoffes auf Parafilm sowie das anschließende Vermischen mit der DNA-Probe ist nicht nur zeitraubend, sondern man kommt auch schnell durcheinander. So ist das „Parafilm-Chaos“ eigentlich schon vorprogrammiert, gerade wenn viele DNA-Proben für das „Gel-Laden“ verarbeitet werden müssen.

mehr...

Micro-Array-Handling

Automated Electrophoresis System

Die Mikrofluidik ist heute ein integraler Bestandteil im molekularbiologischen und im proteinchemischen Labor. In einem automatisierten Verfahren werden hierbei RNA, DNA oder Proteine in einem Chip, der mit Mikrokanälen durchzogen ist, hinsichtlich ihrer Größe, Reinheit, Qualität und Quantität untersucht.

mehr...