zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Röntgentechnik

3D-Röntgenbilder

Feinste Details eines Mikrochips sichtbar gemacht

Forschende des Paul Scherrer Instituts PSI haben detaillierte 3D-Röntgenbilder eines handelsüblichen Computerchips erstellt. Dabei wurden erstmals zerstörungsfrei und ohne Verzeichnungen oder Verzerrungen die Verläufe der innen liegenden, nur 45 nm breiten Stromleitungen und die 34 nm hohen Transistoren deutlich sichtbar. 

mehr...
Anzeige

Analyse der bislang kleinsten Proteinkristalle

Röntgenblitze entschlüsseln Struktur von Viruskokon

Mit Hilfe intensiver Röntgenblitze hat ein internationales Forscherteam die kristalline Proteinhülle eines Insektenvirus entschlüsselt. Die Analyse zeigt die Bausteine des Virus-Kokons mit einer Detailgenauigkeit von 0,2 nm – das entspricht nahezu atomarer Auflösung.

mehr...

Plastiksolarzellen

Röntgenblick zeigt Verschleiß

Mit dem scharfen Röntgenblick von DESYs Forschungslichtquelle PETRA III haben Wissenschaftler der Technischen Universität München den Verschleiß von Plastiksolarzellen beobachtet. Die Untersuchung liefert einen Ansatz für eine verbesserte Herstellung.

mehr...
Anzeige