Transkriptionsfaktoren

Artikel und Hintergründe zum Thema

GenregulationReaktivierung von Genen ohne Risiko

Genregulation: Reaktivierung von Genen ohne Risiko

LMU-Wissenschaftler haben einen neuen Weg entschlüsselt, wie die Zelle stillgelegte Gene wieder aktivieren kann, ohne die DNA zu schneiden und dabei eventuell zu beschädigen.

 

…mehr

AlternsforschungProtein verlängert das Leben von Hefezellen

Die Bäckerhefe Saccharomyces cerevisiae (Bild: Universität Basel/SNI/Nano Imaging Lab)

Forscher der Uni Basel haben herausgefunden, dass das Protein Gcn4 das Leben von Hefezellen verlängert, indem es die Produktion neuer Proteine herunterfährt. Das Verständnis, wie einzelne Gene die Lebensdauer beeinflussen, eröffnet neue Wege, den Alterungsprozess und damit auch das Auftreten altersbedingter Krankheiten zu steuern.

…mehr
Professor Dr. Lars-Oliver Essen (rechts) und Dr. Christof Taxis

Synthetische BiologieIm Verbund: Zelluläre Prozesse mittels Lichtsignalen steuern

Wirkstoffe mittels Licht erzeugen – diesem Konzept hat sich eine neue Forschungsgruppe verschrieben. Das Konsortium "Melicomo" zielt auf die Entwicklung verbesserter Hefezellkulturen, die bioaktive Substanzen kosteneffektiv produzieren.

…mehr
Anzeige

TranskriptionRiboswitche: Erst Pausen machen Regulation effektiv

Transkription: Riboswitche: Erst Pausen machen Regulation effektiv

Das Überleben der Zelle ist auch eine Frage des richtigen Timings bei der Transkription: Forscher der Goethe-Universität haben gemeinsam mit Kollegen die Puzzle-Teile des dafür zuständigen Mechanismus gefunden. Eines der Steuerungselemente, der RNA-Schalter oder Riboswitch, wird als potenzielles Ziel für Antibiotika angesehen.

…mehr
STILT

StammzellforschungStammzellfaktor Nanog bremst sich selbst

Der Transkriptionsfaktor Nanog spielt eine entscheidende Rolle bei der Selbsterneuerung von Stammzellen. Unklar war bisher, wie seine Menge in den Zellen geregelt wird.

…mehr

Ein Netzwerk für LanglebigkeitTranskriptionsfaktoren beeinflussen die Lebensspanne von Rundwürmern

Rundwurm C. elegans

Das Altern wird durch nach und nach einsetzende Störfaktoren ausgelöst, die verschiedene Prozesse in unseren Zellen beeinträchtigen.

…mehr
Schutzstoffe für Nervenzellen

Molekulare Leibgarde für NervenzellenWichtiges Glied einer schützenden Signalkaskade im Gehirn entschlüsselt

Die Erregungsmuster im Gehirn sind fein austariert. Als Gegenspieler sorgen aktivierende und dämpfende Neurotransmitter dafür, dass eine bestimmte Bandbreite der Signalstärke nicht überschritten wird.

…mehr

Wilms-TumoreGenetische Auslöser entschlüsselt

Wilms-Tumor

Für kindliche Nierentumore haben Wissenschaftler aus Würzburg und Heidelberg eine Reihe bisher unbekannter genetischer Ursachen identifiziert. Sie ebnen damit den Weg für eine verbesserte, maßgeschneiderte Therapie.

…mehr

Transkriptionsfaktor Twist1Komplexer Regulator des Zellwachstums

Der Transkriptionsfaktor Twist1 ist entscheidend für die Plastizität von Zellen. Je nach Aktivität des Faktors besitzen die Zellen mehr oder weniger Stammzelleigenschaften. Somit steuert Twist1 das Entwicklungs- und Wachstumspotenzial von Zellen und ist daher an einer Reihe normaler, aber auch krankhafter Prozesse, wie beispielsweise dem Tumorwachstum, beteiligt.

…mehr

ImmunbiologieDer Weg zum chronischen Leiden

Hepatitis C ist eine tückische, eine schleichende Krankheit. Aber was tatsächlich lässt sie zum dauerhaften Leiden werden? LMU-Mediziner konnten jetzt zeigen, dass mit der Chronifizierung das Fehlen eines bestimmten Transkriptionsfaktors eng verbunden ist.

…mehr

Transkriptionsfaktoren: weitere Informationen

Zum Thema Transkriptionsfaktoren haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige