Zweistrahlphotometer

Artikel und Hintergründe zum Thema

Spektralphotometer SPECORD 50 PLUSNeues Zweistrahlphotometer-Modell

Analytik Jena hat mit der Einführung des SPECORD® 50 PLUS die Generation ihrer Zweistrahlphotometer-Serie ergänzt.…mehr
Zweistrahlphotometer SPECORD PLUS: Vom Sand zur Solarzelle

Zweistrahlphotometer SPECORD PLUSVom Sand zur Solarzelle

Saure Texturierung multikristalliner Siliciumwafer in der Solarzellenfertigung

Über die Hälfte der derzeit installierten Solarmodule wird aus multikristallinem Silicium hergestellt. Multikristallin bedeutet, dass sich das Material aus vielen kleinen Kristallen mit teilweise sichtbaren Korngrenzen zusammensetzt. Wegen dieser Korngrenzen, aber auch aufgrund der geringen Reinheit des verwendeten Siliciums, werden in der Serienproduktion Zellwirkungsgrade von 14...18 % erreicht. Solarmodule aus multikristallinem Silicium sind wegen der preisgünstigeren und energiesparenderen Herstellung in der Anschaffung kostengünstiger und rentieren sich daher vergleichsweise früher als Solaranlagen basierend auf einkristallinem Silicium, die einen etwas höheren Wirkungsgrad besitzen.

…mehr
Anzeige
Instrumentelle Analytik: Neue Zweistrahlphotometer auf dem Weg zu Ihnen

Instrumentelle AnalytikNeue Zweistrahlphotometer auf dem Weg zu Ihnen

Ein Photometer kann Sie nicht begeistern? Einfache Handhabung, intuitive Software und Anwendungsvielfalt bieten Ihnen alle Systeme? Die neuen Zweistrahlphotometer SPECORD® PLUS können mehr. Es ist an der Zeit, die Serie kennenzulernen.

…mehr

Zweistrahlphotometer: weitere Informationen

Zum Thema Zweistrahlphotometer haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige