Einweg- Bioreaktoren

Verlässlichkeit durch bewährtes Design

Mit seiner anerkannten Expertise im Polymerbereich bietet Eppendorf die größte Auswahl an Einweg-Rührkesselgefäßen mit fester Wandung im Klein- und Labormaßstab, welche mit dem DASbox® Parallelen Mini-Bioreaktorsystem, den DASGIP® Parallelen Bioreaktorsystemen oder den New BrunswickTM Benchtop Bioreaktorsystemen eingesetzt werden können.

BioBLUc Einweg-Bioreaktoren eignen sich zum Kultivieren von humanen und tierischen Zellen wie auch Stammzellen. Mit der Produktlinie BioBLUf bietet Eppendorf zudem voll instrumentierte Einweg-Biorektoren, die speziell für die Anforderungen von mikrobiellen Applikationen entwickelt wurden. Es sind auch Kits für Bioprozesssysteme von Drittanbietern erhältlich. Diese lassen sich leicht installieren und sind mit den gängigen autoklavierbaren Systemen von Applikon® und Sartorius® kompatibel.

Vorteile auf einen Blick:

  • Bewährte Leistung und Skalierbarkeit des Rührkesseldesigns.
  • Anwenderfreundlicher Aufbau für kurze Rüstzeiten, eine schnellere Entwicklung und niedrigere Betriebskosten.
  • Speziell angepasstes Design für mikrobielle Anwendungen.
  • Festbett-Konfiguration mit Fibra-Cel Trägern ist ideal für Perfusionsprozesse.
  • Die Gefäße bestehen aus Werkstoffen gemäß USP Class VI und sind frei von tierischen Bestandteilen, so dass sie sich für GMP-Produktion eignen.
  • Nichtinvasive Sensortechnologie oder Technologie nach Industriestandard.
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige

Marktübersicht

Fermenter

Fermenter für Labor und Technikum stehen im Fokus dieser Marktübersicht. Wir haben die Hersteller angeschrieben und um die Bereitstellung der technischen Daten ihrer Fermenter gebeten. .

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite