Analyseninstrumente

Weiterentwicklung

Durch die Entwicklung präziser und robuster FT-NIR-Spektrometer werden industrielle Anwender heutzutage in die Lage versetzt, äußerst leistungsfähige und vielseitig einsetzbare Instrumente für die Prozessüberwachung und -steuerung zu nutzen. Die FT-NIR-Technologie bietet durch eine Vielzahl an Zubehören und Messmöglichkeiten eine einfache Integration in sehr viele verschiedene Prozesse. Die zentrale Kontrolle von miteinander verbundenen Messstellen, wesentlich präzisere Komponentenbestimmung und ihrer Verteilung, Echtzeitüberwachung von Reaktionen und deren Endpunktsbestimmung sowie frühes Erkennen von abweichenden Prozessparametern führen zu einem immensen Kostenvorteil für die Produktionsbetriebe.

Das MATRIX™-F, Gewinner des R&D-100-Awards, ist ein kompaktes, robustes Spektrometer mit gedichtetem Gehäuse und permanent justierter Optik, das selbst unter schwierigsten Prozessbedingungen eingesetzt werden kann. Bruker Optik stellt nun eine Weiterentwicklung vor. Das MATRIX-F™ duplexbietet neben der Verwendung herkömmlicher faseroptischer Sonden und Durchflusszellen die Adaption von Messköpfen für die berührungslose Messung – ideal für die Überwachung von Feststoffprozessen. Bis zu 6 Messköpfe werden einfach und kostengünstig über Lichtleiter mit dem Spektrometer verbunden.

Das MATRIX-F™ duplex und weitere Zubehöre wie Industrie-PCs sind auch in 19-Zoll-Geometrie für den Einschub in Standard-Analysenschränke erhältlich. Zusätzlich ist eine IP-geschützte Konfiguration für den Einsatz in rauen Umgebungen erhältlich. Dank Ethernet-Verbindung kann das Spektrometer über das World Wide Web online gesteuert werden.

Anzeige

Ein Netzwerk intelligenter Funktionen, wie die Überprüfung der Geräteparameter und die ständige Online-Kontrolle aller Komponenten, machen die FT-NIR-Spektroskopie schnell, einfach und zuverlässig. Das MATRIX-F™ duplex und die Spektroskopiesoftware OPUS sind selbstverständlich GLP- und 21 CFR part 11-konform.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Qualitätssicherung

Grundkurs für MIR-Anwendungen

Dieser Kurs (5. bis 6.03.2018 in Ettlingen) von Bruker Optik richtet sich an Anwender, die neu in das Arbeitsfeld der MIR-Analytik einsteigen. Die Schulungsinhalte orientieren sich speziell an den Anforderungen eines Labors der Qualitätssicherung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LABO online lesen

Die März-Ausgabe ist da

Die März-Ausgabe der LABO ist erschienen - und liegt bereits in der Firma oder im Institut... Auch alle, die jetzt im Home-Office arbeiten, verpassen nichts: Sie können einfach ins E-Paper schauen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite