Fluoreszenzdetektoren RF-20A/-Axs

Fluoreszenzdetektoren für Hochleistungsanalysen

Shimadzu hat eine neue Familie von Fluoreszenzdetektoren vorgestellt. Der RF-20A und der RF-20Axs decken alle Anwendungen von der Routineanalyse bis zur Hochleistungsanalyse ab. Sie eignen sich besonders für die Lebensmittel-Industrie, die Pharmazeutische Industrie sowie Umweltanwendungen und Aminosäurenbestimmungen. Die Hochleistungsversion RF-20Axs ist laut Shimadzu der empfindlichste Fluoreszenzdetektor weltweit und weist Verbindungen in geringsten Konzentrationen nach.

Die Detektoren komplettieren die prominence LC- und UFLC-Serien um Fluoreszenzmessungen im Fast-LC-Bereich. Die RF-20A und -Axs-Detektoren basieren auf einem neu entwickelten optischen System. Sie bieten einen Zweikanalmodus und eine Datenerfassungsgeschwindigkeit bis zu 100 Hz. Das Topmodell RF-20Axs verfügt über eine Temperaturkontrolle mit Kühlfunktion für die Flusszelle. Damit wird eine konstante Detektorzelltemperatur gewährleistet, die zu einer ausgezeichneten Reproduzierbarkeit ohne Empfindlichkeitsverlust führt. Des Weiteren erlaubt das RF-20Axs die automatische Überprüfung der Wellenlänge mit Hilfe einer eingebauten Quecksilberlampe.

Flusszelle und Lampe sind von der Gerätefront zugänglich, was die Wartung erleichtert. Um die Flusszelle zu ersetzen, sind spezielle Werkzeuge unnötig. Verglichen mit den Vorläufermodellen wurde die Lebensdauer der Xenonlampe auf bis zu 2000 Stunden verlängert.

Anzeige


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite