Metallanalysator SPECTROMAXx

Von 0 auf 1000 in zwei Jahren

Seit der Markteinführung vor zwei Jahren hat sich die Anzahl der verkauften SPECTROMAXx-Metallanalysatoren von SPECTRO rasant entwickelt. Jetzt wurde das 1000. Gerät ausgeliefert – an den Armaturen-Spezialisten AWG in Giengen.

Der Komplettanbieter für den mobilen und stationären Brandschutz mit innovativen Lösungen für anspruchsvolle Feuerwehrarmaturen legt besonderen Wert auf eine hohe Fertigungstiefe, um die ehrgeizigen eigenen Qualitätsvorgaben einhalten zu können. Dafür ist der Einsatz eines leistungsfähigen Metallanalysators in der Gießerei zur Legierungsüberwachung vor dem Abguss eine wichtige Voraussetzung. Die kompakten Abmessungen, der robuste Charakter und die hohe analytische Leistungsfähigkeit machen das SPECTROMAXx zum idealen Spektrometer für die Aufgaben bei AWG. Mit dem SPECTRO Plasma-Generator verfügt es über ein einzigartiges Probenanregungssystem, das deutlich genauere und stabilere Resultate als konventionelle Anregungsquellen bietet. Weitere überzeugende Argumente liefern ein neuartiger Funkenstand mit verringertem Argonverbrauch und langen wartungsfreien Intervallen, speziell für die Emissionsspektrometrie selektierte CCDs, ein Hochleistungs-Auslesesystem und das patentierte Logiksystem ICAL, das den Betriebszustand des Gerätes kontinuierlich kontrolliert und die Handhabung wesentlich vereinfacht.

Für SPECTRO ist der durchschlagende Erfolg des SPECTROMAXx bei kleineren und mittleren Gießereien und metallverarbeitenden Betrieben nicht zuletzt eine Bestätigung für die kundenorientierte Ausrichtung der Angebotspalette. Auch in Zukunft will man mit innovativen Produkten zu attraktiven Preisen ein führender Anbieter für die Elementanalyse in Industrie und Umweltschutz bleiben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Marktübersicht

Partikelgrößenanalysatoren

Die Partikelgrößenanalyse dient der Charakterisierung und Klassifizierung von Sedimenten und Böden, aber auch in der Lebensmittelproduktion und -qualitätskontrolle kommt diese Analysenart zur Anwendung. Aktuell erhältliche Geräte und ihre...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite