Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Analyseninstrumente> Schmelzaufschluss – jetzt ohne Gasflamme

Histologie in 3DNeue Färbemethode ermöglicht Nano-CT-Aufnahmen von Gewebeproben

Prof. Franz Pfeiffer montiert eine Probe am Nano-CT-Gerät

Bislang werden Gewebeproben von Patienten für histologische Untersuchungen in dünne Scheiben geschnitten. Das könnte sich in Zukunft ändern: Ein interdisziplinäres Team TUM hat eine Färbemethode entwickelt, die es erlaubt, dreidimensionale Gewebeproben mit dem ebenfalls kürzlich an der TUM entwickelten Nano-CT-Gerät zu untersuchen.

…mehr

AnalyseninstrumenteSchmelzaufschluss – jetzt ohne Gasflamme

Die Herstellung von Schmelztabletten für die Röntgenfluoreszenzanalyse oder von Aufschlüssen für ICP-Messungen ist eine der Standardarbeiten bei der Probenvorbereitung. Dabei werden anorganische Proben wie Zement mit einem Flussmittel wie z.B. Lithiumtetraborat gemischt und in einem Platintiegel im Ofen aufgeschmolzen. Das Erstellen von Boratschmelzlingen wird erforderlich, wenn die Präzision der Presstechnik nicht mehr ausreichend ist. Die Probe wird vollständig in einem Boratglas aufgelöst. Dabei erhält man eine homogene Probe mit glatter Oberfläche. Dieses Verfahren zeichnet sich durch seine hohe Reproduzierbarkeit aus. Die eingesetzten Öfen heizen in der Regel mit Gasflamme. Wer keinen Gasanschluss hatte, musste natürlich erst Gasleitungen ziehen. Gas heißt aber auch extra Vorsichtsmaßnahmen und Regelungen und das kostet auch nicht wenig. Damit ist jetzt Schluss.

sep
sep
sep
sep
Analyseninstrumente: Schmelzaufschluss – jetzt ohne Gasflamme

Ein neues automatisiertes Probenvorbereitungssystem arbeitet nun mit einem elektrischen Ofen ohne Drehstrom – Stecker in die Steckdose, fertig. Der sogenannte Fluxer arbeitet ohne Gasflamme und ist als 1- oder als 5-Kanalversion verfügbar. Das 5-Kanalgerät K2000 kann fünf Proben in etwa einer Stunde zu Schmelztabletten verarbeiten. Das hier vorgestellte System arbeitet dabei vollautomatisch.

Anzeige

Aufheizvorgang, Mischzeit und Intensität der Mischung sowie Abkühlvorgang werden im eingebauten Controller vorgegeben und sind jederzeit wieder abrufbar. So einfach kann ein Schmelzaufschluss sein.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Neuer Multikanal-Potentiostat

NewsNeuer Multikanal-Potentiostat

Elektrochemische Messungen werden immer wichtiger, da die modernen Arten der Energiegewinnung, -speicherung und -konvertierung auf elektrochemischen Reaktionen basieren. Hierzu zählen die Erforschung und Entwicklung neuer Elektroden, Elektrolyte und Techniken für Batterien, Brennstoffzellen und Super-Caps, aber auch neue Solarzell-Substrate und Systeme zur Wasserspaltung.

…mehr
Bestimmung thermophysikalischer Eigenschaften: Hot-Disk-Methode

Bestimmung thermophysikalischer EigenschaftenHot-Disk-Methode

Die Hot-Disk-Methode wird auch als "Transient Plane Source" (TPS-)Technik bezeichnet und ist in der ISO-Norm 22007-2:2008 beschrieben. Sie dient der schnellen und simultanen Bestimmung thermophysikalischer Eigenschaften. Diese Methode arbeitet instationär dynamisch und ist dadurch sehr schnell.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Das Spectro Genesis ICP-OES von Spectro Analytical Instruments.

Optische EmissionsspektrometrieRobustes ICP-OES für hohe Produktivität

Spectro Analytical Instruments hat das Spectro Genesis ICP-OES auf den Markt gebracht. 

…mehr
Die mobile Online-Diagnoselösung MemoView überwacht Memosens-Sensoren im laufenden Betrieb (Bild: Knick Elektronische Messgeräte)

Wartung und MesswertkontrolleOnline-Diagnoselösung überwacht Sensoren im laufenden Betrieb

Mit MemoView stellt Knick eine mobile Online-Diagnoselösung für Memosens bereit, mit der sich die Sensoren direkt im Prozess und ohne Trennung der Sensor-Transmitter-Verbindungen überprüfen lassen.

…mehr
Laborwaage Pioneer PX

Analyse- und PräzisionswaagenLaborwaage mit Antistatikstab für gute Ergebnisse

Ohaus Corporation führt die Analyse- und Präzisionswaagen Pioneer PX auf dem Markt ein. Sie ist u.a. mit einer Funktion ausgestattet, die die Beseitigung statischer Aufladungen ermöglicht.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung