UV/VIS-Spektrophotometer UV-1800

UV/VIS-Multitalent für die Routine-Analyse

Shimadzu, weltweit eines der führenden Unternehmen in der instrumentellen Analytik, hat für die Anwendungsgebiete der Spektroskopie ein Multitalent für den Routine-Einsatz vorgestellt: Das neue UV/VIS-Spektrophotometer UV-1800 bietet mit 1 nm die höchste Auflösung in seiner Klasse und erfüllt mühelos die Anforderungen der Europäischen Pharmacopoeia. Das UV-1800 eignet sich für die Wasseranalytik und Qualitätskontrolle in der Umwelt- und Nahrungsmittel-Industrie sowie in der Pharmazie.

Kleines Gerät, große Leistung – das UV-1800 für die Wasseranalytik und Qualitätskontrolle in der Pharmazie, Umwelt- und Nahrungsmittel-Industrie.

Das optische System nutzt ein holographisches Gitter mit Czerny-Turner-Optik. Kompakt gebaut bietet es den höchstmöglichen Lichtdurchsatz. Streulicht, Wellenlängenreproduzierbarkeit und Basislinienstabilität wurden ebenfalls verbessert, um die Bedürfnisse der Anwender in vielen Industrielaboratorien zu bedienen.

Das neue UV-1800 tritt die Nachfolge des erfolgreichen UV-1700 an. Die sehr geringe Grundfläche macht es zu einem der kompaktesten Geräte seiner Klasse und erlaubt ei- ne Aufstellung auch in engen Räumen. Verglichen mit dem Vorgängermodell wurde die Stellfläche um 20 % reduziert.

Das UV-1800 wurde als Allround-System konzipiert und ist als Stand-alone- und PC-Version erhältlich. Die Software ist im Lieferumfang enthalten. Sie umfasst photometrische Messungen, Spektrenregistrierung, Quantifizierungs-, Kinetik- und Biomethoden. Das kompakte Design und die verbesserten Leistungsdaten unterstreichen, dass die Anwenderfreundlichkeit eine zentrale Rolle in der Entwicklung des Gerätes spielte. Ein USB-Stick lässt sich direkt an das UV-1800 anschließen. Die Anwender können die Daten dann mithilfe der UVProbe-Software auf einem PC auswerten. Darüber hinaus lassen sich Daten für Spektren und Zeitverläufe mit kommerzieller Tabellenkalkulationssoftware anzeigen und speichern. Ausdrucke sind mit Druckern möglich, die ESC/P, PCL und USB I/F Steuercodes unterstützen. Die im Lieferumfang enthaltene UVProbe-Software ermöglicht die Steuerung des UV-1800 mit einem PC. Zu sehen ist es auf der analytica in Halle A1, Stand 405/504.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LABO online lesen

Die März-Ausgabe ist da

Die März-Ausgabe der LABO ist erschienen - und liegt bereits in der Firma oder im Institut... Auch alle, die jetzt im Home-Office arbeiten, verpassen nichts: Sie können einfach ins E-Paper schauen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite