UV/VIS-Spektrophotometer UV-1800

UV/VIS-Multitalent für die Routine-Analyse

Shimadzu, weltweit eines der führenden Unternehmen in der instrumentellen Analytik, hat für die Anwendungsgebiete der Spektroskopie ein Multitalent für den Routine-Einsatz vorgestellt: Das neue UV/VIS-Spektrophotometer UV-1800 bietet mit 1 nm die höchste Auflösung in seiner Klasse und erfüllt mühelos die Anforderungen der Europäischen Pharmacopoeia. Das UV-1800 eignet sich für die Wasseranalytik und Qualitätskontrolle in der Umwelt- und Nahrungsmittel-Industrie sowie in der Pharmazie.

Kleines Gerät, große Leistung – das UV-1800 für die Wasseranalytik und Qualitätskontrolle in der Pharmazie, Umwelt- und Nahrungsmittel-Industrie.

Das optische System nutzt ein holographisches Gitter mit Czerny-Turner-Optik. Kompakt gebaut bietet es den höchstmöglichen Lichtdurchsatz. Streulicht, Wellenlängenreproduzierbarkeit und Basislinienstabilität wurden ebenfalls verbessert, um die Bedürfnisse der Anwender in vielen Industrielaboratorien zu bedienen.

Das neue UV-1800 tritt die Nachfolge des erfolgreichen UV-1700 an. Die sehr geringe Grundfläche macht es zu einem der kompaktesten Geräte seiner Klasse und erlaubt ei- ne Aufstellung auch in engen Räumen. Verglichen mit dem Vorgängermodell wurde die Stellfläche um 20 % reduziert.

Das UV-1800 wurde als Allround-System konzipiert und ist als Stand-alone- und PC-Version erhältlich. Die Software ist im Lieferumfang enthalten. Sie umfasst photometrische Messungen, Spektrenregistrierung, Quantifizierungs-, Kinetik- und Biomethoden. Das kompakte Design und die verbesserten Leistungsdaten unterstreichen, dass die Anwenderfreundlichkeit eine zentrale Rolle in der Entwicklung des Gerätes spielte. Ein USB-Stick lässt sich direkt an das UV-1800 anschließen. Die Anwender können die Daten dann mithilfe der UVProbe-Software auf einem PC auswerten. Darüber hinaus lassen sich Daten für Spektren und Zeitverläufe mit kommerzieller Tabellenkalkulationssoftware anzeigen und speichern. Ausdrucke sind mit Druckern möglich, die ESC/P, PCL und USB I/F Steuercodes unterstützen. Die im Lieferumfang enthaltene UVProbe-Software ermöglicht die Steuerung des UV-1800 mit einem PC. Zu sehen ist es auf der analytica in Halle A1, Stand 405/504.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite