Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Analyseninstrumente> Multiparameter-Messgeräte

Histologie in 3DNeue Färbemethode ermöglicht Nano-CT-Aufnahmen von Gewebeproben

Prof. Franz Pfeiffer montiert eine Probe am Nano-CT-Gerät

Bislang werden Gewebeproben von Patienten für histologische Untersuchungen in dünne Scheiben geschnitten. Das könnte sich in Zukunft ändern: Ein interdisziplinäres Team TUM hat eine Färbemethode entwickelt, die es erlaubt, dreidimensionale Gewebeproben mit dem ebenfalls kürzlich an der TUM entwickelten Nano-CT-Gerät zu untersuchen.

…mehr

Für die WasseranalytikMultiparameter-Messgeräte

Die WTW GmbH erweitert jetzt die Serie ihrer Multiparameter-Labormessgeräte für die neuen digitalten IDS-Sensoren um zwei High-End-Geräte: Am inoLab® Multi 9420 IDS lassen sich zwei, am inoLab® Multi 9430 IDS drei Sensoren anschließen und damit zwei bzw. drei Parameter (pH/Redox, Leitfähigkeit, Sauerstoff) simultan und unabhängig voneinander bestimmen.

sep
sep
sep
sep
Für die Wasseranalytik: Multiparameter-Messgeräte

Die IDS-Sensoren basieren auf den bewährten analogen Sentix- und Tetracon-Sensoren von WTW. Sie speichern alle relevanten Sensor- und Kalibrierdaten, die beim Anschluss an das inoLab automatisch ausgelesen und für die Messung verwendet werden.

Die neuen Geräte bieten selbstverständlich alle die schon vom 2011 eingeführten Einkanalgerät inoLab 9310 her bekannten Funktionen (USB-Anschlüsse, Sensorzustandskontrolle QSC) und sind darüber hinaus mit einem großen Farbgrafikdisplay ausgestattet.

Anzeige

Mit speziellen Firmwarepaketen lassen sich daraus Spezialgeräte z.B. für die ISE-Messung oder andere Messaufgaben machen. Und mit einem Einschub auf der Geräterückseite zum Anschluss konventioneller (analoger) pH-, Redox- oder ISE-Elektroden bleibt der Anwender unabhängig bei der Auswahl von Spezialelektroden. Damit bleiben die Geräte immer flexibel und zukunftsorientiert.

Weitere Informationen unter http://bit.ly/PAz2tn.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Single Particle Explorer

Mikroplastik analysieren mit...Partikel-Identifizierung in Trinkwasser

Analysenverfahren sollten möglichst einfach, schnell und kostengünstig, aber auch verlässlich und genau sein. Dass sich diese Ansprüche nicht immer umsetzen lassen, wissen alle Analytiker, die sich mit Mikroplastik beschäftigen.

…mehr
Prof. Schüth, Dr. Sakaguchi-Söder und Doktorand Abrha (v.l.)

Isotopenanalyse: Wissen, was im Untergrund...MAR-DSW untersucht Abbau von giftigen Produkten der Trinkwasser-Infiltration

Meerwasserentsalzung ist unverzichtbar geworden im Kampf gegen Dürre. Speichern lässt sich das gewonnene Trinkwasser unter der Erde, doch dabei entstehen giftige Nebenprodukte. Die nimmt ein Team um Professor Christoph Schüth aus dem Fachbereich Material- und Geowissenschaften der TU Darmstadt mit einem innovativen Analyseverfahren in den Blick. 

…mehr
Aquakultur

Sauerstoffmessung in AquakulturenAllzeit bereit

Um eine nachhaltige Aquakultur zu gewährleisten, ist eine kontinuierliche Messung der die Wasserqualität bestimmenden Parameter erforderlich. Unter anderem müssen Sauerstoff und Trübung präzise gemessen bzw. geregelt werden.

…mehr
Grundwassermessstelle

Altlastenabbau quantifizierenLindan-Abbau in Böden und Grundwasser verfolgen

UFZ-Forscher haben eine neue Methode entwickelt, um den Abbau von Lindan und anderen HCHs zu quantifizieren. Lindan wurde in Deutschland lange Zeit als Insektizid eingesetzt.

…mehr
Twister zur Extraktion von Kontaminanten

„Rührende“ ExtraktionWasserverunreinigungen effizient analysieren – mit SBSE-GC-MS/MS

Die „Stir Bar Sorptive Extraction“ (SBSE) mit dem Sorbens-ummantelten Magnetrührstab „Twister“ ist zentraler Bestandteil der sensitiven Bestimmung von in der EU-Wasserrahmenrichtlinie gelisteten GC-gängigen Stoffen.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung