HPLC-Säulen Kinetex Core-Shell

Kinetex™-Rechner im Netz

Phenomenex stellt im Internet ein Software-Programm zur Verfügung, mit dem sich bestehende HPLC-Methoden für die Verwendung der neuen Kinetex Core-Shell-Technologie anpassen lassen. Gleichzeitig ermittelt das Programm die individuellen Verbesserungen der Methode durch den Wechsel der HPLC-Säulen, gepackt mit vollporösen Trennmaterialien, auf Kinetex Core-Shell-Säulen.

Hierzu braucht der Anwender nur Laufbedingungen sowie Informationen zu seinen bisherigen chromatographischen Ergebnissen in den Kinetex-Rechner einzugeben und erhält dadurch Empfehlungen zur geeigneten Kinetex-Säule und den optimierten Bedingungen für das System des Anwenders. Der Rechner ermittelt den zu erwartenden Rückdruck, Gewinn an Trenneffizienz, Lösemittelersparnis, Zeitersparnis und nicht zuletzt Verbesserung der Auflösung. Er kann unter http://www.phenomenex.com/optimize gestartet werden. Zurzeit sind Kinetex Core-Shell-Säulen mit zwei Partikelgrößen (2,6 und 1,7 µm) und drei verschiedenen Phasen (C18, PFP und HILIC) lieferbar. Kinetex 2,6-µm-Säulen liefern Bodenzahlen, die im Allgemeinen gleich oder sogar höher sind als die Bodenzahlen, die man mit vollporösen Sub-2µm-Materialien erhält. Aufgrund der deutlich größeren Geschwindigkeit und Bodenzahl im Vergleich zu traditionellen 3- und 5-µm-Säulenmaterialien erhält man laut Phenomenex eine Leistung, die mit Sub-2µm-Materialien vergleich- bar ist, ohne dass man in eine spezielle UHPLC-Anlage investieren muss.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Assay für Langzeitmessungen

Zellviabilität

Der RealTime-GloTMMT Cell Viability Assay ermöglicht kinetische Viabilitätsstudien in Echtzeit. Der biolumineszente Detektionsassay bestimmt die Zellviabilität durch die Messung des Redoxpotentials in der Zelle.

mehr...
Anzeige
Anzeige

R&D Award

Harz zur biopharmazeutischen Aufreinigung

Merck wurde für sein Eshmuno® CP-FT-Harz mit einem der renommierten „R&D 100 Awards“ ausgezeichnet. Laut Unternehmen ist dies das erste Kationenaustauschharz am Markt, das für die Durchflussaufreinigung von Aggregaten mittels...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Umweltanalytik

Zwei Seiten einer Medaille

Was die Kopplung von Dünnschichtchromatographie (DC) und biologischen Wirktests für eine umfassende Bewertung von Umweltproben leisten kann, zeigen die Autoren von der Bundesanstalt für Gewässerkunde in Koblenz in diesem Fachbeitrag.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite