Größenausschlusschromatographie

Neue UHPLC Säulen für die Analyse von Aggregaten und Fragmenten

Tosoh Bioscience erweitert die bekannte TSKgel SW-Serie durch 2 µm UHPLC Säulen, die besonders für die für die Analyse von Antikörpern geeignet sind.

TSKgel UP-SW3000: 2 µm UHPLC Säulen, die besonders für die für die Analyse von Antikörpern geeignet sind. (Bild: Tosoh Bioscience GmbH)

TSKgel G3000SWXL ist die Standardsäule fürdie HPLC-Analysevon therapeutischen Antikörpern in der Biopharmazeutischen Industrie. Basierend auf der Expertise in der Entwicklung stationärer Phasen für die Größenausschlusschromatographie wurden neue Kieselgel-basierte SEC Säulen mit 2 Mikron Partikeln für die Charakterisierung und Qualitätskontrolle von Antikörpern und anderen Proteinen mittels UHPLC entwickelt.

TSKgel UP-SW3000, die neue 2 µm Säule mit der gleichen Porengröße wie TSKgel G3000SWXL, ermöglicht die direkt Übertragung von etablierten HPLC Methoden auf UHPLC Technologie. Durch Verwendung einer 15 cm Säule kann dabei die Analysenzeit bei gleichbleibender Auflösung drastisch reduziert werden. Die 30 cm Säule liefert hingegen eine deutlich gesteigerte Auflösung im Vergleich zu TSKgel G3000SWXL.

Für höhere Molekulargewichte bietet die TSKgel UltraSW Aggregate Phase eine größere Porengröße bei 3 µm Partikeldurchmesser. Mit dieser Säule kann der Bereich der höheren Antikörperaggregate besser aufgelöst werden. Sie kann in HPLC und UHPLC Sytemen eingesetzt werden.

TSKgel SW Säulen unterscheiden sich von anderen Kieselgel-basierten Gelfiltrationssäulen durch ihr besonders großes Porenvolumen. Die Oberfläche der hochreinen, sphärischen Kieselgelpartikel ist durch eine einzigartige, proprietäre Oberflächenmodifizierung vor der Wechselwirkung mit Proteinen geschützt. Höchste Wiederfindungsraten und eine akkurate Quantifizierung werden so sichergestellt. Die bewährten TSKgel Herstellungs- und Packprozesse stellen Batch-to-batch Reproduzierbarkeiten sicher.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Chromatographie

Analyse von Wirkstoffrückständen

Phenomenex Inc. Veröffentlichte eine neue Fallstudie. Diese wurde von Wissenschaftlern eines Pfizer Standortes durchgeführt und beschreibt die Ergebnisse einer neuen Methode zur Analytik von Wirkstoffrückständen in Produktionsmaschinen und -geräten.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite