Biomoleküle trennen

UHPLC-Säulen für Größenausschlusschromatographie

Tosoh Bioscience, Anbieter von Chromatographie-Lösungen für die Trennung von Biomolekülen, bietet mit "TSKgel UP-SW30000-LS" Trennsäülen für die Größenausschlusschromatographie (SEC).

© Tosoh Bioscience

Die Säulen "TSKgel UP-SW3000-LS" sind mit 2 μm großen Partikeln auf Silika-Basis gepackt und haben eine Porengröße von 25 nm. Sie ähneln den TSKgel UP-SW3000-Säulen, die sich nach Herstellerangaben für die Analyse von Biotherapeutika bewährt haben. Das Hauptmerkmal der TSKgel UP-SW3000-LS-Säulen sei ihr geringes Rauschen, wenn sie mit anspruchsvollen Detektionsmethoden wie der Mehrwinkel-Lichtstreuung (MALS) und der Massenspektrometrie (MS) verwendet werden. Weiter gibt der Hersteller an: Wenn diese Säulen mit MALS gekoppelt werden, führt das geringe Rauschen zu einem hohen Signal-Rausch-Verhältnis und verbessert die Empfindlichkeit der Detektion. Bei MS-Anwendungen könnten diese Säulen die Effizienz der Elektrospray-Ionisierung erhöhen und zu einer Verbesserung der Gesamtleistung der MS und der Betriebszeit des Instruments beitragen.

"TSKgel UP-SW3000-LS"-Säulen sind mit 4,6 mm ID und 15 oder 30 cm Länge erhältlich. Mit der 15-cm-Säule wird die Analysezeit verkürzt, während die 30-cm-Säule deutlich verbesserte Peakparameter wie Effizienz, Asymmetrie und Auflösung zwischen Fragmenten, Monomeren und Aggregaten monoklonaler Antikörper bewirken könne, beschreibt der Hersteller. Darüber hinaus zeigten die "TSKgel UP-SW3000-LS"-Säulen eine hohe Reproduzierbarkeit von Injektion zu Injektion sowie von Charge zu Charge und von Säule zu Säule. Diese UHPLC-Säulen können auch mit besonders angepassten HPLC-Systemen betrieben werden, was einen reibungslosen Methodentransfer von HPLC zu UHPLC möglich macht.

Anzeige

Diese Säulen sind die jüngste Ergänzung der TSKgel UP-SW-Serie. Die TSKgel UP-SW3000-LS-Säulen wurden vor dem Hintergrund entwickelt, SEC einfach mit MALS oder MS zu kombinieren und gleichzeitig eine hohe Trennleistung zu erreichen. Die Ergänzung mit MALS- oder MS-Detektion kann eine hochempfindliche Massenanalyse der Probenkomponenten, die zunehmend zur Identifizierung von Verunreinigungen in Biotherapeutika eingesetzt wird.

Analytica 2022: Halle A2, Stand 510

Quelle: Tosoh Bioscience

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite