Förder-, Dosier-, Vakuumtechnik

Schlauchpumpen

Die Schlauchpumpen von Deselco zeichnen sich durch ein nahezu pulsationsfreies Fördern aus, was durch den Einsatz eines Rotors mit vier Rollen bei einer hohen Grunddrehzahl erreicht wird. Die Pumpen bestehen aus hochfestem Aluminium und Edelstahl mit einer lebensmitteltauglichen Beschichtung. Da das Fördermedium ausschließlich mit dem Schlauch in Berührung kommt und nicht mit den rotierenden Pumpenteilen, können scherempfindliche korrosive Medien dosiert werden. Die Rollen sind aus Edelstahl und mit Wälzlager ausgestattet, was die Lebensdauer im Vergleich zu Kunststoffausführungen erheblich verlängert. Erst durch die Metallausführung wird die Kompression äußerst robuster Schläuche ermöglicht, was wiederum den Vorteil mit sich bringt, mit verschiedensten Schläuchen arbeiten zu können. Standard sind langlebige Schläuche aus Santoprene.

Durch das modulare Vorsatzgetriebe ist es möglich, auch kleinste Mengen mit einer Genauigkeit von bis zu 1 % zu dosieren. Die Pumpen sind für einen Einsatz in der Chemischen Industrie oder in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie konzipiert, beispielsweise bei der Zugabe von Desinfektionsmitteln oder abrasiver Geschmacksstoffe, bei der Ultrafiltration und Wasserreinigung. Weitere Anwendungsgebiete sind in der Biotechnologie oder in der Medizin zu finden - überall dort, wo eine sterile Umgebung die Grundvoraussetzung ist. Es ist möglich, den Pumpenkopf mittels Mehrkanalversion bedürfnisgerecht aufzurüsten, was unkompliziert auch nachträglich vorgenommen werden kann. Weitere Flexibilität wird durch verschiedene Antriebe - auch mit integriertem Frequenzumrichter - und anpassbaren Anschlüssen an der Druck- und Ansaugseite erreicht. Die klein bauenden Pumpen sind leicht zu reinigen, zu warten, und der Schlauchwechsel stellt kein Problem dar und gelingt in kurzer Zeit mühelos.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite