Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Dreistoffdüse erweitert Anwendungsspektrum

LaborsprühtrocknerDreistoffdüse erweitert Anwendungsspektrum

Um der wachsenden Bedeutung der Sprühtrocknung gerecht zu werden, ist die Produktpalette von Büchi seit der Markteinführung des Laborsprühtrockners B-290 ständig erweitert worden. Je nach Lösungsmittelzusammensetzung stehen dem Anwender unterschiedliche Gerätekonfigurationen zur Verfügung. Diese reichen vom System für wässrige Lösungen über Geräte mit wässrig-organischen Lösungsmittelgemischen bis hin zu reinen organischen Phasen, die im geschlossenen Kreislauf unter inerten Bedingungen versprüht werden müssen. Es können somit für den Sprühprozess nahezu alle gängigen Lösungsmittel verwendet werden.

sep
sep
sep
sep
Laborsprühtrockner: Dreistoffdüse  erweitert Anwendungsspektrum

In den meisten Fällen wird als Sprühgas die Laborluft verwendet, die vom Gerät angesaugt wird. Für eine konstante Luftfeuchtigkeit steht der Eingangsluftentfeuchter B-296 zur Verfügung. Durch die Kühlung der Eingangsluft werden konstante Bedingungen für die Eingangsluft geschaffen.

Gemeinsam mit Anwendern wurde eine neuartige Dreistoffdüse für ein weites Anwendungsspektrum entwickelt. Die Düse ermöglicht das Versprühen von 2 Substanzen, die erst kurz vor der Trocknung miteinander in Kontakt kommen dürfen. Bisher war es nur möglich, Substanzgemische zu versprühen, die schon vor dem Sprühprozess als ein Gemisch vorlagen. Die Produktführung der beiden Substanzen innerhalb des Düsenkörpers führt diese erst an der Düsenspitze zusammen und ermöglicht so eine Trocknung, ohne dass es zuvor zu einer ungewünschten Reaktion der beiden Komponenten kommen kann.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: BÜCHI Labortechnik: Wechsel in der Geschäftsführung

NewsBÜCHI Labortechnik: Wechsel in der Geschäftsführung

Frank Hartmann ist neuer Geschäftsführer bei der BÜCHI Labortechnik GmbH in Essen. Ab 1. Juli 2009 ist er für die geschäftlichen Aktivitäten in Deutschland und in den Niederlanden verantwortlich. Seit mehr als fünfzehn Jahren hat Frank Hartmann Erfahrung im Verkauf und Marketing von instrumenteller Analytik und Laborprodukten. Von den Anfängen bei KMF über Merck Eurolab bis zu VWR International hat er sich in unterschiedlichen Funktionen und Aufgaben zu einem ausgewiesenen Fachmann entwickelt.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Analytica 2018 – Halle B2, Stand 304Temperiertechnik für ein besseres Leben

Neben einem vielfältigen Produktprogramm stellt Julabo auf der Analytica ausgewählte Geräte aus den Serien Corio, Dyneo und Presto vor.

…mehr

Analytica 2018 – Halle A1, Stand 209Trennsäulen richtig lagern

Über die sichere und saubere Aufbewahrung von Trennsäulen in der GC und HPLC informiert Altmann Analytik, ein international tätiger Fachhändler für Chromatographie und Laborbedarf in Halle 1, Stand 209.

…mehr

Analytica 2018 – Halle B1, Stand 301Voll vernetzt: Ein smartes Labor live erleben

Der Eppendorf-Stand selbst zeigt sich auf der diesjährigen analytica voll vernetzt. Besucher können das smarte VisioNize-System live erleben.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung