Kunststoff-Pipettenspitzenbehälter

Weniger Abfall

Mettler Toledo stellt die neue Rainin TerraRack-Produktreihe mit Pipettenspitzen-Racks vor – eine innovative Lösung zur Minimierung des Abfalls bei Kunststoffspitzen-Racks. TerraRacks sind 50 % leichter als herkömmliche Spitzen-Racks und bestehen weitgehend aus PETE (Polytheylenterephthalat), einem besonders festen Polyester-Material, das sich problemlos wiederverwerten lässt.

Mettler Toledo stellt die neue Rainin TerraRack-Produktreihe mit Pipettenspitzen-Racks vor – eine innovative Lösung zur Minimierung des Abfalls bei Kunststoffspitzen-Racks.

Das Gehäuse mit Klappdeckel sowie einem Verschluss an der Vorderseite wird als vollständige PETE-Einheit geformt. Dadurch ist es besonders leicht. Das Polypropylen-Spitzendeck rastet im Gehäuse ein. Hierdurch erhält das Rack noch mehr Stabilität, bei minimalem Gewicht.

TerraRacks haben nicht nur über 50 % weniger Gewicht und Plastik als herkömmliche Racks. Nach dem Gebrauch lassen sie sich ineinander stapeln, was ihr Volumen und die Entsorgungskosten deutlich reduziert.

Da jedes Rack für maximale Reinheit vorsterilisiert, einzeln verpackt und versiegelt ist, müssen TerraRacks nicht autoklaviert werden. Zwischen den einzelnen Verwendungen dienen sowohl Klappdeckel als auch Sicherheitsverschluss als Schutz der ungebrauchten Spitzen vor Schäden und äußere Einwirkungen.

Für diejenigen, die die schwereren klassischeren Spitzen-Racks bevorzugen, gibt es TerraBase - bestehend aus lichtdurchlässigem Polycarbonat sowie aus Siliconfüßen, ist autoklavierbar, chemikalienbeständig und für eine lange Lebensdauer konstruiert.

Anzeige

TerraRacks mit Rainin BioClean-Spitze sind sowohl für universelle Pipetten als auch für Pipetten mit LTS LiteTouch-System geeignet. Zu den Optionen zählen „ohne Filter“, „mit Filter“ und „ShaftGard“. TerraBase ist in großen und kleinen Ausführungen erhältlich und passt somit zu einer Vielzahl von Spitzenvolumen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige