Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte>

Laborspüler-einfach zu beladen

Anforderungen an Luftreinheit erfülltZertifizierte Reinraumleuchte für universellen Einsatz

Reinraum mit Leuchten

Die neue LED-Leuchte „Protection IPA“ von Regiolux erfüllt die ISO-Klasse 1 nach DIN EN ISO 14644-1 und damit die höchsten Anforderungen an Luftreinheit.

…mehr

Achema 2018 – Halle 4.1, Stand H 15Schnelle Beladung und effiziente Nutzung des Spülraums

Das neue Injektorsystem EasyLoad von Miele für die schnelle, leichte und sichere Aufbereitung von Laborglas. (Bild: Miele)

Miele hat ein neues Zubehörprogramm für seine Laborspüler, mit welchem sich der Beladungsaufwand reduziert und Laborglas besser vor Beschädigung geschützt ist: EasyLoad heißt das System, das die Beladung einfacher und schneller macht.

sep
sep
sep
sep

Laborglas wird jetzt automatisch richtig im Beladungsträger positioniert, und die neu entwickelten Injektordüsen gewährleisten eine gründliche Innenreinigung von Glas verschiedenster Formen und Größen – von Reagenzgläsern bis hin zu Erlenmeyerkolben. Diese Lösung ergänzt das bisherige und weiterbestehende System der Beladungsträger von Miele. Sie besteht aus drei unterschiedlichen Injektormodulen für Spülgut verschiedener Größen. EasyLoad kann mit passenden Injektordüsen so ausgestattet werden, wie es der individuelle Bedarf erfordert.

Das „Herz“ des Systems ist eine Spüldüse, die ab Sommer 2018 in verschiedenen Längen und Durchmessern verfügbar sein wird. Ihre Konstruktion gewährleistet eine zuverlässige Innenreinigung von Gläsern, die auf der Düsenspitze aufliegen. Vor allem aber kann das Spülgut schneller und einfacher auf den Düsen platziert werden, denn eine Höhenanpassung der Halterungen ist dank des intelligenten Zusammenspiels von Düsen und Haltegittern nicht mehr nötig. Für die Aufnahme des Spülgutes stehen breite Auflageflächen zur Verfügung, die einen sicheren Stand der Gläser gewährleisten und Seitwärtsbewegungen des Spülguts reduzieren.

Anzeige

Mit den neuen Auflagen lässt sich nach Herstellerangaben die Beladungshöhe in Unter- und Oberkorb noch besser ausnutzen. Gegenüber dem bisherigen System wird – je nach Bestückung – ein Platzgewinn bis fast neun Zentimeter erreicht. Damit kann auch deutlich höheres Laborglas in die Maschine eingebracht werden.
Die Verwendung der Düsen und Auflagen ist in fast allen Laborspülern von Miele möglich. Anwender können sie je nach Bedarf individuell zusammenstellen – dadurch wird ein Höchstmaß an Flexibilität erreicht. Darüber hinaus lässt sich das gesamte System EasyLoad jederzeit weiter ergänzen.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

ACHEMA-Gründerpreis 2018Die Sieger stehen fest

Im Rahmen der ACHEMA-Eröffnung wurden die Sieger des ACHEMA-Gründerpreises 2018 geehrt: Plasmion, HeiDelTec und Watttron. Sie erhalten ein Preisgeld von je 10 000 Euro.

…mehr

Automatisierungslösungen für BiopharmaSartorius Stedim Biotech und Siemens schließen Kooperation im Bereich Automatisierung

Der Technologiekonzern Siemens und Sartorius Stedim Biotech (SSB) haben eine langfristige Kooperation im Bereich der Automatisierung vereinbart. Diese sieht vor, dass Sartorius Stedim Biotech künftig bevorzugt Automatisierungstechnologien von Siemens nutzen wird.

…mehr

Achema 2018 – Halle 4.1, B49Partner für die Dampfsterilisation

Systec präsentiert auf der Achema über 70 Autoklaven-Typen mit einem Kammervolumen ab 23 bis 1580 Liter. Der Autoklaven-Hersteller Systec und Evidencia, Dienstleister im Bereich Qualifizierung von Autoklaven sowie Prozessvalidierung, stellen an einem gemeinsamen Messestand aus.

…mehr
Mit dem neuen Online‐Konfigurator mit erweitertem Programm und verbesserten Funktionen kann der Nutzer schneller das passende Produkt finden. (Bild: Hellma)

Achema 2018 – Halle 4.2, Stand D35Online-Konfigurator für optische Tauchsonden und Messzellen

Erweitertes Programm und verbesserte Funktionen: Hellma stellt auf der Achema den neuen Release des Online‐Konfigurators für optische Tauchsonden und Messzellen vor.

…mehr
DURAN-3D-Anschluss-System mit 4 Edelstahl-Steckoliven (Bild: DWK Life Sciences)

Achema 2018 – Halle 4.1, Stand B7Anschluss-System mit vier Edelstahl-Steckoliven

DWK Life Sciences präsentiert auf der Achema eine neue Generation Laborprodukte, die mit Lasertechnik aus feinstem Metallstaub hergestellt wird.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung