Laborgeräte

Neues zwischen Probe und Analytik

C. Gerhardt GmbH & Co. KG präsentierte auf der ACHEMA Neuheiten für den Bereich der Probenvorbereitung und Kjeldahl-Analytik: U.a. die Weltneuheit Hydrotherm – es ist das bisher einzige System zur automatischen Durchführung der Säurehydrolyse für die klassische Fettbestimmung nach Weibull-Stoldt. Basierend auf der klassischen Methode werden der Aufschluss mit Salzsäure und die anschließende Filtration über Faltenfilter durchgeführt. Das automatisierte Verfahren ist patentiert und eine wegweisende Neuerung in der Fettanalyse. Zusammen mit der seit Jahren bewährten Extraktionssystem Soxtherm ergeben sich hier wesentliche Verbesserungen in der Laborarbeit.

Eine Erweiterung der Leistungsfähigkeit des vielseitigen vollautomatischen Destilliersystems mit Titration – auch hier setzt Gerhardt neue Maßstäbe und bietet dem Anwender die Auswahlmöglichkeit: Potentiometrische oder kolorimetrische Bestimmung. Auch die Steuerung des Gerätes wurde nachhaltig verbessert: Mit dem Vapodest-Manager erfolgen die Datenverarbeitung und Methodenerstellung via PC über die komfortable Steuerungssoftware.

C. Gerhardt bietet vielfältige und zuverlässige Lösungen für Aufschluss, Extraktion und Stickstoffbestimmung. Der hohe Sicherheitsstandard der Geräte wird von unabhängigen Prüfstellen mit Zertifikaten bestätigt. Applikative und technische Unterstützung ist durch ein gut ausgebildetes Vertriebsnetz sichergestellt. Erkundigen Sie sich über die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten der Geräte.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige