Farbmessgerät LICO 500

Kompetenz in Farbe

LICO 500, HACH LANGEs neues spektrales Farbmessgerät, bündelt 15 Jahre Kompetenz in spektraler Farbmessung von Flüssigkeiten. LICO bietet jetzt eine noch einfachere Handhabung mit rasant schnellen Ergebnissen bei unübertroffener Messsicherheit. Das neue spektrale Farbmessgerät überzeugt durch seine optimale Bedienung. Der intuitiv zu bedienende Touchscreen minimiert mit klaren Anweisungen deutlich den Schulungsaufwand. Farbige Symbole, wie z.B. der dynamische Messbereichsbalken, zeigen dem Nutzer direkt, wie der Wert in der Farbskala einzuordnen ist. Insbesondere bei wechselnden Anwendern sind 100 speicherbare Profile mit individuellen Konfigurationen, Passwortschutz und anwenderbezogenen Displayfarben ideal.

Das Messgerät ist schnell und zukunftssicher. Eine Messung dauert dank des direkt angetriebenen Spektralgitters gerade mal sieben Sekunden. 22 integrierte Farbskalen, darunter gängige wie Jod und Pharm. Eur. oder spezifische wie Saybolt und ASTM, decken alle wichtigen Anwendungen zur Qualitätsbeurteilung ab. LICO 500 steht für sichere und reproduzierbare Messwerte – durch den Einsatz der Spektralgittertechnik in 10-nm-Auflösung zusammen mit der automatischen Küvetten-Erkennung. Vorteil der Spektralmessung ist die Langzeitstabilität im Gegensatz zu Filterphotometern. Das Gerät erinnert selbstständig an die menügeführte Eigenkontrolle mit zertifizierten Prüffiltern, Kalibrierung und Service-Intervall. Abgerundet wird das Prüfmittel-Set für Messwertsicherheit durch die zertifizierten ADDISTA-color-Standards.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ab Juni nur noch Hach

Namensänderung bei Hach Lange

Vor über 10 Jahren wurden die beiden Firmen Hach und Dr. Lange zusammengeführt, die sich als Hersteller von Geräten und Reagenzien für die Wasseranalyse einen Namen gemacht hatten. Ab Juni wird Hach Lange in Europa nun unter dem global einheitlichen...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...