Ab Juni nur noch Hach

Namensänderung bei Hach Lange

Vor über 10 Jahren wurden die beiden Firmen Hach und Dr. Lange zusammengeführt, die sich als Hersteller von Geräten und Reagenzien für die Wasseranalyse einen Namen gemacht hatten.

Ab Juni wird Hach Lange in Europa nun unter dem global einheitlichen Markennamen „Hach“ auftreten. Der einheitliche Name soll die Zusammenarbeit mit dem zunehmenden Teil internationaler Kunden vereinfachen. Ansprechpartner, Telefonnummern und die Bestellabwicklung bleiben allerdings zum Vorteil der Kunden unverändert.

„Unsere Kunden können sich weiterhin auf uns verlassen – auf dasselbe Fachwissen, dasselbe Support-Team und dieselben zuverlässigen, bedienerfreundlichen Produkte“, heißt es in einer Unternehmensmeldung.

Produkte von Hach sind weltweit im Einsatz: im Labor, im Feld und in prozessinternen Anwendungen, auf kommunalen sowie industriellen Anlagen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...

Sauerstoffmessung in Aquakulturen

Allzeit bereit

Um eine nachhaltige Aquakultur zu gewährleisten, ist eine kontinuierliche Messung der die Wasserqualität bestimmenden Parameter erforderlich. Unter anderem müssen Sauerstoff und Trübung präzise gemessen bzw. geregelt werden.

mehr...