Kupplungsserie NS2

Non-Spill-Kupplungsserie

Colder Products Company (CPC) präsentiert seine neue tropffreie Kupplungserie NS2. Die neue Serie der Non-Spill-Kupplungen ermöglicht eine sichere und schnelle Handhabung und praktisch totraumfreie Verbindungen. Die Kupplungen sind eine exzellente Wahl bei analytischen Geräten, elektronischen Kühlsystemen wie bei vielen anderen Einsatzbereichen und bieten bei kompakter Größe einen hohen Flüssigkeitstransfer.

„Die NS2-Kupplungsserie schließt an unsere etablierte industrielle Non-Spill-Baureihe an und bestätigt unser technisches und finanzielles Engagement für sowohl hochqualitative wie leicht bedienbare Kupplungen“, erklärt Andy Hass, Bereichsleiter Industrie bei Colder Products Company. „Bei Anwendungen, die einen sicheren Fluidtransfer erforderern, bietet die NS2-Serie mit ihrem einfachen Bajonettverschluss sowie ihren beidseitigen tropffreien Absperrventilen zusätzliche Sicherheit und Bequemlichkeit.“

Die NS2 wird dem Anspruch an kleine, kostengünstige Industriekupplungen gerecht. Sie können größer bauende Kupplungen in einer Vielzahl von Anwendungen ersetzen, bieten geringe Lufteinschlüsse beim Zusammenfügen der beiden Kupplungshälften, minimieren die Kontamination und reduzieren die Notwendigkeit, Flüssigkeitsleitungen zu entlüften.

Die Kupplungen sind in verschiedenen Ausführungen und Größen lieferbar. Hierzu gehören Schlauchtüllen für Schläuche mit 3,2 und 6,4 mm Innendurchmesser sowie Ausführungen mit Außengewinde. Varianten wie Inline- oder auch Plattenmontage sind erhältlich. Ebenfalls erhältlich ist eine Klemmverschraubung für halbstarre Schläuche mit 6,4 mm AD und 4,3 mm ID. Die neuen totraumfreien Kupplungen sind für einen Betriebsdruck von Vakuum bis zu 3,1 bar und Temperaturen von 0…49 °C geeignet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige