SPE-Material Bond ELut Plexa

Vereinfachen und beschleunigen Sie Ihre SPE

Durch die erfolgreiche Integration von Polymer Laboratories in die Varian-Familie konnten 25-jährige SPE-Erfahrung und innovative Polymertechnologie kombiniert werden. Das Ergebnis der ersten gemeinsamen Produktentwicklung ist das Polymersorbens Bond Elut Plexa. Aufgrund seiner neuartigen, innovativen Porenstruktur können einfach und schnell hohe Wiederfindungsraten erzielt und durch effektive Entfernung von Matrixbestandteilen sehr reine Extrakte erhalten werden.

Was unterscheidet Bond Elut Plexa von anderen polymeren SPE-Materialien? Die Oberfläche der Partikel ist hydroxyliert und ermöglicht einen außerordentlich guten Transfer der Analyten hinein in die unpolaren Poren, wo die Retention über starke hydrophobe Wechselwirkungen erfolgt. Ein Polaritätsgradient auf dem Weg nach Innen unterstützt dies zusätzlich. Die hydrophile äußere Schicht sorgt gleichzeitig für eine gute Wasserbenetzbarkeit, so dass kurzes Trockenlaufen nach der Konditionierung kein Problem ist.

Bond Elut Plexa verfügt über eine völlig neuartige Porenstruktur, die es zudem erlaubt, große Matrixsubstanzen wie z. B. endogene Proteine auszuschließen und nur die kleineren Analyten in die Poren zu transportieren. Da das Material komplett amidfrei ist, wird auch die Bindung von Proteinen an der hydrophilen Oberfläche minimiert. Auch bei der Elution spielt die spezielle Porenstruktur eine wichtige Rolle, denn sie ermöglicht einen hervorragenden Massentransfer aus den Poren heraus.

Anzeige

Was sind die Vorteile für Ihre SPE? Mit zwei einfachen Standardmethoden werden bereits sehr gute Wiederfindungsraten und reine Extrakte erzielt. Aufgrund der starken Wechselwirkungen in den Poren kann je nach Substanz noch mit einem geeigneten Puffer und/oder höherem Anteil an organischem Lösemittel gewaschen werden, was die Extraktreinheit und Empfindlichkeit der nachfolgenden Analyse weiter steigert. Matrixeffekte, die Ionensuppression verursachen, können so effektiv reduziert werden.

Fazit: Schnelle Methodenentwicklung und Validierung robuster Methoden. Und nicht zu vergessen: Je besser die Probenvorbereitung, desto weniger Probleme gibt es bei der nachfolgenden Messung z. B. durch Ionensuppression.

Bond Elut Plexa ist erhältlich in Kartuschen mit 30, 60, 200 oder 500 mg Füllmenge sowie in 96-Well-Platten mit 10 oder 30 mg Füllmenge. Fordern Sie Ihr kostenloses Muster an unter Tel. 06151/703292 oder per E-Mail an http://analyticalsupplies.de@varianinc.com.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

200-MS-Serie

Ionenfallen-Spektrometer für GC-MS

GC-MS wird für den Nachweis und die Charakterisierung von Verbindungen in der Klimaforschung, Toxikologie, Nahrungsmittelsicherheit und Landwirtschaft eingesetzt. Die neue 200-MS-Serie von Varian umfasst drei Instrumente (210-MS, 220-MS und 240-MS)...

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...