Touch-Bedieneinheiten

Die clevere Bedienung

Für höchste Ansprüche an Hygiene und Bedienfreundlichkeit ist Dold mit neuer kapazitiver Regelungstechnik auf dem Markt. Mit dem völlig neuen Konzept verzichtet Dold bei Touch-Bedieneinheiten auf die elektrisch leitfähige Lage, beispielsweise transparente Folie oder dünne Kupferdrähte zwischen dem Glas und den Anzeigeelementen. Diese Lösung erreicht neben der besseren Transparenz die Reduzierung von Produktionsschritten und damit Kosteneinsparung. Ursprünglich wurde die Bedieneinheit für einen Backofen entwickelt, das Konzept findet ebenso Zuspruch bei Herstellern von Geräten und Anlagen für die Labortechnik.

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Analytica 2024

Auf geht´s in Richtung Labor 4.0

Die Analytica lädt ein „zum Blick ins vernetzte Labor der Zukunft“. Hier wird auch der bei Spectaris entwickelte Kommunikationsstandard LADS das Besucherinteresse wecken, denn er kann seit kurzem für Anwendungen genutzt werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige