Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Korrekte Probenteilung

Nicht nur Gewinnung von RückstellprobenKorrekte Probenteilung

Die klassische Methode der Probenteilung ist das Vierteln der Ursprungsmenge, wobei immer zwei Viertel der ursprünglichen Menge entfernt werden. Der Rest wird neu gemischt und wieder geviertelt, solange bis die richtige Probenmenge übrig bleibt. Dies ist allerdings sehr zeitaufwendig und mühsam. Das Verfahren wird daher schon lange durch Probenteiler vereinfacht.

sep
sep
sep
sep
Probenreduzierer

Bewährt haben sich hier Riffelteiler, wobei die Ursprungsmenge durch eng aneinander grenzende Auslässe (Riffel) in zwei verschiedene Aufnahmeschalen aufgeteilt wird. Die Hälfte wird entfernt und die andere Hälfte wird im gleichen Verfahren weiter herunter geteilt, bis die richtige Probengröße erreicht ist. Die Auswahl bei der Größe des Riffelkopfes sollte sich nach dem Maxmalkorn der Probe richten. Jedes Korn sollte die Möglichkeit haben, eine Riffelöffnung zu passieren.

Für größere Probenmengen gibt es sogenannte Probenreduzierer, bei denen die Probe in einem einzigen Durchgang auf einen Bruchteil der ursprünglichen Menge geteilt wird. Ein Beispiel hierfür ist der Tyler RX-18 Probenteiler, der die Probenmenge in einem Schritt auf 1/16 der Aufgabemenge reduziert.    

Anzeige

Die Probe kann hierbei komplett gleichmäßig in kleine Teilproben geteilt werden, die anschließend noch weiter reduziert werden können. Es lassen sich mit diesem Verfahren völlig gleiche Probenverteilungen erzielen, was für die Gewinnung von Rückstellproben unabdingbar ist.

Je nach Ausführung verfügt das Gerät über 8, 10 oder 30 Führungskanäle in die Probenbehälter.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Evaporator

Neue EvaporationsmethodeStatt Festphasenextraktion

In den letzten Jahren haben sich HPLC/MS/MS und UHPLC als Methode zur Feststellung von Algentoxinen im Wasser etabliert. Obwohl in der Mehrheit der Studien die Umweltproben anhand von Festphasenextraktion aufbereitet werden, kann sich dies als sehr langwierig gestalten.

…mehr
Proben-Homogenisierung: Messermühle mit Internet-Zugang

Proben-HomogenisierungMessermühle mit Internet-Zugang

Die Grindomix GM 200 ist eine Messermühle zur Homogenisierung von trockenen, öligen, fettigen, weichen und zähen Probenmaterialien. Laut Hersteller Retsch ermöglicht sie Analysenergebnisse mit minimaler Standardabweichung.

 

…mehr
Mikrowellengeräte in der Probenvorbereitung: Steuersoftware mit direkt ausführbarer Methodenbibliothek

Mikrowellengeräte in der ProbenvorbereitungSteuersoftware mit direkt ausführbarer Methodenbibliothek

Eine enorme Vereinfachung der Arbeitsroutine bietet die Steuersoftware easyControl der MLS-Mikrowellengeräte Ethos, turboWave® und ultraClave. Die Software beinhaltet eine komplette Methodenbibliothek mit über 200 direkt ausführbaren Applikationen.

 

…mehr
Probenvorbereitung: Laborkolbenhalter für Ultraschallbad

ProbenvorbereitungLaborkolbenhalter für Ultraschallbad

Das Berliner Unternehmen Bandelin hat Laborkolbenhalter entwickelt, die sich ohne zusätzliches Werkzeug passgenau in die Einhängekörbe der Bandelin-Ultraschallgeräte einsetzen lassen.

…mehr
Low pH Protein Digestion Kit

ProbenvorbereitungPosttranslationale Modifikationen

Der AccuMAP™ Low pH Protein Digestion Kit von Promega unterdrückt ungewollte posttranslationale Modifikationen. So haben analytische Labore mit dem Kit ab sofort die Möglichkeit, biotherapeutische Proteine zu charakterisieren.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung