Liquid-Handling-Automationsprojekte realisieren

Ganz nach Ihren Bedürfnissen

Gaby Wanderer*)

OEM-Kunde mit Neon100 Liquid-Handling-Roboter.

Sind Sie auch täglich vor die große Herausforderung gestellt, Ihre zahlreichen Liquid Handling Applikationen effizient zu bewerkstelligen? Suchen Sie dazu den perfekten persönlichen Pipettier-Assistenten für ihr Labor?

Die Liquid Handling Roboter der Firma Xiril eignen sich bestens, eine große Anzahl von Pipettier-Aufgaben in automatisierte Prozesse umzuwandeln - so lassen sich beispielsweise Nukleinsäure-Aufreinigungen oder PCR-Setup einfach automatisieren. Den bewährten Pipettier-Roboter Neon gibt es in zwei Größen - mit 20 bis zu 36 Positionen auf der Arbeitsplattform - mit einem oder zwei Robotik-Armen. Bis zu acht Pipettier-Kanäle pro Arm oder sogar ein 96-Kanal-Pipettierkopf für High-Throughput-Applikationen vereinfachen die tägliche Liquid-Handling-Routine. Das Pipettiervolumen reicht von 2...1000 µl.

Für die individuelle Liquid-Handling-Automation offeriert Xiril mit dem Pipettier-Roboter Neon

  • Modularität - Optionen können nach Bedarf hinzugefügt und die Arbeits-Plattform individuell bestückt werden.
  • Flexibilität - der Neon-Roboter ist Kit-unabhängig und pipettiert die gewohnten Kits und Reagenzien des Anwenders. Pipettierfunktion und Platten-Transport sind in einem Rotober-Arm untergebracht.
  • Offene Software lirix - diese unterstützt auch äußerst anspruchsvolle Pipettier-Applikationen.
  • Einzelgerät oder integrierte Workstation als Teil einer kundenspezifischen Labor-Automations-Lösung.
  • Bewährte Technologie - entwickelt und hergestellt in der Schweiz.
  • Fachmännischer Service - Liquid-Handling-Spezialisten begleiten das Projekt von der Definition der Spezifikationen bis zur Serien-Produktion.
Anzeige

Umfangreiches Zubehör für individuelle Lösungen

Für Xirils Neon ist umfangreiches Zubehör erhältlich, das alle Liquid-Handling-Anforderungen des Nutzers abdeckt, z.B. der Thermo-ShakeX ELM zum Heizen und Schütteln von Mikrotiterplatten, der Tube-ScanX LR für lückenloses Lesen von Barcodes auf Sample Tubes oder die SPE-Station für automatisierte Vakuum-Extraktionen. Zahlreiche verschiedene Adapter und Racks können nach Belieben auf der Arbeitsstation arrangiert werden, um den Roboter individuellen Pipettier-Ansprüchen anzupassen.

Das Basis-Instrument Neon100 ist neu erhältlich mit einem integrierten Hood, der eine abgeschlossene Arbeitsumgebung ermöglicht. Der Hood Neon bietet standardmäßig eine UV-Lampe zur Dekontamination der Arbeits-Plattform und eine Innenbeleuchtung zur optimalen Sichtbarkeit beim Beladen der Arbeitsstation.

Sich für den Neon mit Hood zu entscheiden, bedeutet, von den folgenden Vorzügen zu profitieren:

  • Reduzierte Verletzungsgefahr! Sichere Handhabung für die Anwender. Während ein Prozess läuft, sind keine unbeabsichtigten Bedienereingriffe möglich.
  • Alle Prozesse sind jederzeit geschützt - Das Gerät pausiert, wenn die Tür geöffnet wird und setzt beim erneuten Schließen den letzten Prozess automatisch und nahtlos fort.
  • Der geschlossene Tip-Abwurfschacht reduziert Cross-Kontamination - die Tips rutschen direkt in den geschlossenen Abfallsack.
  • Jederzeit volle Kontrolle - die LED-Lichter zeigen den Geräte-Status auf der Front-Seite.
  • Sicheres Gefühl beim Öffnen des Hoods und Schutz der Proben vor Cross-Kontamination: Ein optionales Set mit HEPA-Filter und Ventilation ist erhältlich zur zusätzlichen Dekontamination des Luftstroms.

Individuelle Konfiguration

Anwender können ihren Neon-Roboter so konfigurieren, dass er ihren Bedürfnissen exakt entspricht - sei es nun als offene Plattform oder geschlossen mit dem Hood Neon, ob mit einem Pipettierarm oder zwei und welches Zubehör - dies entscheidet allein der Anwender. Dieser profitiert nicht nur von den erwähnten Standard- und Sicherheitseinrichtungen, sondern auch von der täglichen Arbeitserleichterung bei zahlreichen Pipettier-Applikationen durch den Neon Liquid-Handling-Roboter.

Erfahren Sie mehr über Xirils OEM-Lösungen für das automatisierte Liquid Handling und besuchen Sie www.xiril.com.

*) Product & Marketing Manager, Xiril AG, Garstligweg 2, CH-8634 Hombrechtikon, E-Mail: gaby.wanderer@xiril.com.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Marktübersicht

Einkanalpipetten

Welche Einkanalpipette ist für Ihre Zwecke am besten geeignet? Soll das Volumen digital oder analog angezeigt werden? Wie variabel soll die Pipette im Hinblick auf verschiedene Volumina sein? Ist die Sterilisierbarkeit für Ihre Zwecke ein Muss?

mehr...

Liquid-Handling

Workstation für regulierte Laboratorien

Tecan hat die Fluent Gx Automation Workstation speziell entwickelt, um den strengen Anforderungen von klinischen und regulierten Laboratorien zu entsprechen - wie zum Beispiel in der klinischen Diagnostik, der Next-Generation-Sequenzierung oder der...

mehr...
Anzeige

Liquid-Handling-Plattformen

Reagenzien-Reservoire

Integra bietet jetzt Reagenz-Reservoire speziell für automatisiertes Liquid Handling an, die das geringstmögliche Totvolumen aufweisen und somit Reagenzien sparen. Diese neue Produktreihe besteht aus sterilen Einweg-Reservoireinsätzen aus klarem...

mehr...