Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> Einsparpotenzial-Check für ausgewählte Warengruppen

ManagementEinsparpotenzial-Check für ausgewählte Warengruppen

sep
sep
sep
sep

HÖVELER HOLZMANN CONSULTING GmbH ermittelt in "Quick-Check" die Einsparpotenziale bei Warengruppen und erläutert, wie diese realisiert werden können. Welche Einsparungen können wir erzielen? Zum Beispiel beim Einkauf von Sensoren? Oder von Kreativ-Leistungen? Diese Frage stellen sich Entscheider in Unternehmen immer wieder bezogen auf bestimmte Warengruppen. Deshalb bietet die Einkaufsmanagement-Beratung HÖVELER HOLZMANN CONSULTING, Düsseldorf, Unternehmen einen sogenannten Einsparpotenzial-Check für einzelne Warengruppen an. Bei ihm ermitteln die Einkaufsberater innerhalb kurzer Zeit, welche Einsparpotenziale Unternehmen bezogen auf vorab definierte Warengruppen haben. Außerdem zeigt sie ihnen Wege auf, um diese zu realisieren.

Der Einsparpotenzial-Check ist wie folgt konzipiert: Zunächst stimmt HÖVELER HOLZMANN CONSULTING mit dem Unternehmen die zu analysierende Warengruppe sowie das Vorgehen ab. Danach erheben die HÖVELER HOLZMANN-Berater (mit internen Experten) die Datenbasis für diese. Ermittelt wird zum Beispiel: Wie groß ist das Einkaufsvolumen und wie sehen die aktuellen Konditionen aus? Des Weiteren: Wie sind die aktuellen Lieferantenverträge gestaltet? Außerdem "interviewen" die HÖVELER HOLZMANN-Berater zum Beispiel den zuständigen Einkäufer und/oder einen Fachbereichsvertreter, um zu verstehen, was vom Unternehmen wie warum eingekauft wird.

Ist die Datenbasis bekannt, quantifizieren die Berater das Einsparpotenzial auf Basis von aktuellen Benchmarks. Außerdem ermitteln sie, wo es Verbesserungspotenziale im Einkaufsprozess gibt. Hieraus leiten sie dann unter Kosten- und Nutzengesichtspunkten konkrete Vorschläge ab, wie die Einspar- und Optimierungspotenziale realisiert werden können. Die Check-Ergebnisse sowie die Vorschläge werden von den HÖVELER HOLZMANN-Beratern schriftlich fixiert und zum Abschluss in einer Präsentation den firmeninternen Entscheidern erläutert, so dass das Unternehmen einen Fahrplan zum Realisieren der Einsparungen hat.

Unternehmen, die sich für das Ermitteln der Einsparpotenziale bei bestimmten Warengruppen interessieren, finden nähere Infos über den Einsparpotenzial-Check auf der Webseite der HÖVELER HOLZMANN CONSULTING GmbH (http://www.hoeveler-holzmann.com). Sie können aber auch unmittelbar die Einkaufsmanagement-Beratung kontaktieren (HÖVELER HOLZMANN CONSULTING GmbH, Schanzenstraße 20 A, 40549 Düsseldorf; Tel.: 0211/55789447; Mail: info@hoeveler-holzmann.com).

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Gut besetzen: Fünf Gesetze für das Talentmanagement im dynamischen Umfeld

Gut besetzenFünf Gesetze für das Talentmanagement im dynamischen Umfeld

Organisationen in Wirtschaft und Wissenschaft haben einen stetigen Bedarf an Talenten – darin unterscheiden sich kleinere Organisationen nicht von den Großen.

…mehr
Mitarbeiter

ArbeitsweltResilienz und Stress-Resistenz erhöhen

Im digitalen Zeitalter ist die Arbeitswelt von rascher Veränderung geprägt. Also müssen die Mitarbeiter der Unternehmen neue Aufgaben beherzt angehen und mit Stress-Situationen einigermaßen relaxt umgehen können.

…mehr
Schwächen im Job: Abbauen oder ignorieren?

Schwächen im JobAbbauen oder ignorieren?

Jeder Mensch hat Stärken und Schwächen. Doch wie gehen wir mit unseren Schwächen um? Sollen wir sie ignorieren und uns auf den Ausbau unserer Stärken konzentrieren? Das kommt darauf an – meint unser Autor.

…mehr
Matthias Nolden

WissensmanagementTriebfeder für Innovation im Mittelstand

Zwischen erfolgreicher Innovationskraft und praktiziertem Wissensmanagement besteht ein Zusammenhang. Das hat schon 2010 eine Trendstudie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO herausgefunden [1].

…mehr
Barbara Liebermeister

Führen 4.012 Thesen zum Führen in digitalen Zeiten

Digitalisierung hin oder her: Auch künftig werden Führungskräfte Menschen – und keine Maschinen und Algorithmen – führen. Das sollten sich Führungskräfte immer wieder ins Bewusstsein rufen. Dann gelingt ihnen auch das Führen im digitalen Zeitalter.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter