Marktübersicht

Einkanalpipetten

Welche Einkanalpipette ist für Ihre Zwecke am besten geeignet? Soll das Volumen digital oder analog angezeigt werden? Wie variabel soll die Pipette im Hinblick auf verschiedene Volumina sein? Ist die Sterilisierbarkeit für Ihre Zwecke ein Muss?

Pipettieren im Labor (Bild: Fotolia_ashtproductions)

Verschaffen Sie sich einen Überblick und wählen Sie aus: Zehn Firmen stellen hier zahlreiche Modelle in verschiedenen Ausführungen vor.

Tipp aus der Redaktion: Um eine Zweiseiten-Ansicht zu erhalten, speichern Sie das PDF auf Ihrem Computer, öffnen Sie es und stellen Sie im Adobe-Programm unter Anzeige/Seitenanzeige die Funktionen "Bildlauf in Zweiseitenansicht" und "Deckblatt in Zweiseitenansicht einblenden" auf aktiv. 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mikroplatten-Pipette

Manuell, aber mit Servomotor

Die Viaflo 96/384 Mikroplatten-Pipetten wurden für  Anwendungen  wie ELISA, PCR, Nukleinsäure- und Proteinextraktion entwickelt und optimiert. Mit ihrer intuitiven manuellen Bedienung erlauben diese Systeme die Übertragung ganzer Platten in einem...

mehr...

Liquid-Handling-Plattformen

Reagenzien-Reservoire

Integra bietet jetzt Reagenz-Reservoire speziell für automatisiertes Liquid Handling an, die das geringstmögliche Totvolumen aufweisen und somit Reagenzien sparen. Diese neue Produktreihe besteht aus sterilen Einweg-Reservoireinsätzen aus klarem...

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige