Mikroskopie

Digitalmikroskop

Für automatisierte Messungen

Das VHX-2000 wurde entwickelt, um die Unzulänglichkeiten von herkömmlichen optischen Mikroskopen zu vermeiden – geringe Schärfentiefe, kurzer Arbeitsabstand, geringe Mobilität, usw.

Mit einem Vergrößerungsbereich von 0,1x…5000x ermöglicht die VHX-Serie ein breites Spektrum der mikroskopischen Beobachtung von der Makro-Stereoskopie bis zur detaillierten Analyse eines REM. Viele Beleuchtungstechniken werden unterstützt, darunter Hellfeld-/Dunkelfeld-, Transmissions-, Polarisations- und Differential-Interferenz-Kontrast-Betrachtungen.

Benutzer können über ein Farbfilterrad eine bestimmte Wellenlänge des Lichts für ihre Proben auswählen.

Ein Super-Auflösungs-Modus kombiniert das blaue Filter mit der Pixel-Shift-Technologie von KEYENCE. Damit wird eine 25 % bessere Auflösung bei der Bilderfassung erreicht.

Für optimale Bedienung kann das VHX-2000 mit einem motorisierten XY-Objekttisch und einer Z-Achsen-Objektivsteuerung ausgestattet werden. Bei Kombination mit der automatischen Double’R Objektiv-/Zoom-Erkennung kann das VHX-2000 den XY-Objekttisch mit der idealen Geschwindigkeit bewegen und auf Tastendruck fokussieren und kalibrieren. Die Bildzusammenfügung erfolgt nun auf Tastendruck. Es entstehen bis zu 20 000 x 20 000 Pixel große Bilder, die den Betrachtungsbereich 200-fach erweitern.

Anzeige

Technische Daten und Anwendungen finden Sie unter http://www.digitalmikroskop.de.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite