Schnelle 2,3-Megapixel-Industriekameras

Bis zu 155 Bilder/s

Die neuen Basler ace Kameras mit dem Sony Prgius IMX174 CMOS-Sensor überzeugen durch eine hohe Quanteneffizienz von über 70 %, einen großen Dynamikbereich um die 73 dB und ein äußerst niedriges Rauschen. Sie sind der optimale Ersatz für CCD-Kameras, da sie unglaublich gute Bilder, selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen liefern.

Die Basler ace Kameras mit CMOS-Sensor überzeugen durch eine hohe Quanteneffizienz von über 70 %.

Die 2,3-Megapixel-Industriekameras mit 1920 x 1200 Pixel Auflösung in monochrom und Farbe gibt es mit USB 3.0 und GigE Schnittstelle. Sie bieten eine äußerst stabile Datenübertragung, eine perfekte Implementierung des GigE- und USB3 Vision Standards und nutzen die Bandbreiten voll aus: Die GigE-Vision Kameras (29 x 29 x 42 mm) liefern 50 Bilder/s und die USB3 Vision Kameras (29 x 29 x 29 mm) 155 Bilder/s bei voller Auflösung.

Die Kombination aus hoher Geschwindigkeit und hoher Sensitivität erweitert das Einsatzspektrum der Basler ace Kameras, sie eignen sich nicht nur für klassische industrielle Applikationen in der Bildverarbeitung und Machine Vision, sondern auch für anspruchsvolle Anwendungen in der Automation, Medizintechnik und Mikroskopie.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite