Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Mikroskopie> Mobile PC-Mikroskope

NanomaterialienCharakterisierung in biologischen Umgebungen

Nanomaterialien: Charakterisierung in biologischen Umgebungen

Das hyperspektrale Dunkelfeld-Mikroskop der Firma Cytoviva ermöglicht die Bildgebung und spektrale Charakterisierung einer großen Anzahl an Nanomaterialien, ohne dass eine fluoreszente Markierung oder zeitaufwändige Vorbereitung der Proben notwendig ist.

…mehr

SKM PC-MikroskopeMobile PC-Mikroskope

Die Rubröder GmbH vertreibt exklusiv für Europa Mikroskope aus dem Hause SKM. Dank kompakter Abmessungen und einem Gewicht unter 2,5 kg sind sie portabel und können schnell an verschiedenen Orten zum Einsatz kommen. Die Untersuchungsobjekte werden ausschließlich auf einem PC-Monitor dargestellt, womit eine ergonomische Arbeitshaltung gewährleistet wird. Augenermüdung und verkrampfte Arbeitshaltung werden vermieden. Als Verbindung zum Computer dient eine USB-2.0-Schnittstelle, welche gleichzeitig als Stromversorgung und Datenübermittlungsverbindung fungiert. Umgebungstemperaturen von 0...40 °C und relative Luftfeuchtigkeiten bis zu 90 % sind kein Problem für diese soliden Laborinstrumente. Die Auflichtbeleuchtung erfolgt mit manuell regelbaren Weißlicht-Ring-LEDs, die flimmerfreie, stabile Bilder mit natürlichen Farben gewährleisten. Das SKM-Z100-PC hat ein Autofocus-Zoom-System, mit dem bei fixem Arbeitsabstand von 70 mm auf einem 20 Zoll Monitor hochaufgelöste Bilder mit 25- bis 100-facher Vergrößerung dargestellt werden können. Das SKM-3000A-PC ermöglicht stufenfrei einstellbare Vergrößerungen zwischen dem 15- bis 125-fachen des Originals.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
SKM PC-Mikroskope: Mobile PC-Mikroskope

SKM-Mikroskope werden mit der SK-Viewer-Software zur Echtzeit-Berechnung und Visualisierung auf einem Computerbildschirm geliefert. Selbstverständlich stehen Werkzeuge wie Weißabgleich, Fadenkreuz und verschiedene Dokumentations- und Darstellungsoptionen zur Verfügung. Über eine Schaltfläche können Bilder zusätzlich bis zu 16-fach digital vergrößert werden. Mit der für beide Mikroskope optional lieferbaren Messsoftware SK-Measure steht ein Rechenprogramm zur Verfügung, mit dem sich eine Vielzahl von mikrometergenauen, berührungsfreien Mess- und Berechnungsanwendungen durchführen lassen. Alle Messwerte gehen automatisch in eine Tabelle ein und können im CSV-Format gespeichert und entsprechend weiterverarbeitet werden. Bilder lassen sich als JPGs oder BMP-Dateien speichern und so eine lückenlose Dokumentation realisieren.

Eine Vielzahl verschiedener Anwendungen in Wissenschaft, Forschung und Lehre sind denkbar. Weil diese Mikroskope in Verbindung mit einem Laptop mobil einsetzbar sind, eignen sie sich auch für Anwendungen außerhalb des Labors, zum Beispiel für Einsätze in der Gerichtsmedizin oder Kriminaltechnik vor Ort.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Nanostruktur aus Gold

RasterelektronenmikroskopieNanostrukturen aus reinem Gold

Der Stein der Weisen für die Nanotechnologie: Durch einen technischen Trick der TU Wien kann man nun Nanostrukturen aus fast reinem Gold herstellen. Es erinnert ein bisschen an den alten Traum der Alchemie, wertlose Substanzen in Gold zu verwandeln.

…mehr
Nanomaterialien: Charakterisierung in biologischen Umgebungen

NanomaterialienCharakterisierung in biologischen Umgebungen

Das hyperspektrale Dunkelfeld-Mikroskop der Firma Cytoviva ermöglicht die Bildgebung und spektrale Charakterisierung einer großen Anzahl an Nanomaterialien, ohne dass eine fluoreszente Markierung oder zeitaufwändige Vorbereitung der Proben notwendig ist.

…mehr
Mit den neuen Modellen CX43 und CX33 hat Olympus zwei neue Mikroskope auf den Markt gebracht, die besonders für zeitintensive Routinebeobachtungen gut geeignet sind.

MikroskopieRoutine mit Komfort

Olympus hat mit dem CX43 und dem CX33 zwei neue Mikroskope auf den Markt gebracht, die sich durch eine helle, gleichmäßige Beleuchtung auszeichnen und einen außergewöhnlich hohen Benutzerkomfort bieten. 

…mehr
Das inVia Qontor Raman-Mikroskop von Renishaw.

Konfokales Raman-MikroskopUnebene, gewölbte oder raue Oberflächen analysieren

Das neue inVia Qontor ist das High-End Raman-Mikroskop von Renishaw. Das Besondere: die Fokusnachführungstechnologie LiveTrack™, mit welcher Benutzer Proben mit unregelmäßigen, gekrümmten oder rauen Oberflächen bequem analysieren können. 

…mehr
Keyence hat das neue Digitalmikroskop VHX-6000 auf dem deutschen Markt eingeführt.

DigitalmikroskopMit optimierter Beleuchtung und Fokussierung

Keyence hat ein neues Digitalmikroskop mit erweiterten Funktionen auf dem deutschen Markt eingeführt. Hierbei gibt es vor allem bei der Beleuchtung und der Fokussierung hilfreiche Neuerung, wodurch sich nun noch mehr Details visualisieren lassen.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung