Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

Anakon 2017 - Analytische Chemie auf höchstem Niveau

Anakon 2017Analytische Chemie auf höchstem Niveau

Vom 3. bis 6. April findet an der Eberhard Karls Universität Tübingen die Anakon 2017 statt. Die wichtigste Konferenz für Analytische Chemie im deutschsprachigen Raum wird von der Fachgruppe Analytische Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) mit wissenschaftlicher Unterstützung der Austrian Society of Analytical Chemistry (ASAC) und der Division of Analytical Chemistry der Schweizerischen Chemischen Gesellschaft (SCG) organisiert. In diesem Jahr werden rund 500 Besucher erwartet. Im Rahmen der Tagung werden fünf Preise verliehen.

sep
sep
sep
sep

Die Themen decken dabei das gesamte Spektrum der Analytischen Chemie ab – von Forschung und Entwicklung bis hin zur klinischen Diagnostik und Forensik. Auch im Umweltschutz, der Pharmazie und der Nahrungsmittelproduktion spielt Analytik eine wichtige Rolle. Schwerpunkte der Konferenz liegen bei aktuellen Untersuchungsmethoden und Anwendungen, beispielsweise in der Bio-, der Prozess- oder der Nanoanalytik. Neben dem wissenschaftlichen Programm bietet die Anakon Nachwuchswissenschaftlern mit einer Jobbörse die Möglichkeit, mit potenziellen Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen.

Anzeige

Fünf Preise für herausragende Wissenschaftler

Prof. Dr. Karlheinz Ballschmiter, Universität Ulm, erhält die Clemens-Winkler-Medaille für seinen jahrelangen persönlichen Einsatz für die Analytische Chemie. Der emeritierte Chemiker hat insbesondere zur organischen Spurenanalyse der Umweltchemie auch international maßgebliche Impulse gegeben und gilt als Mitbegründer einer „Ulmer Schule der Analytik“.

Der Fachgruppenpreis geht an Prof. Dr. Kevin Pagel, Freie Universität Berlin. Mit der Auszeichnung würdigt die Fachgruppe Analytische Chemie die herausragenden Leistungen des jungen Wissenschaftlers.

Den Bunsen-Kirchhoff-Preis des Deutschen Arbeitskreises für Analytische Spektroskopie (DAAS) erhält Prof. Dr. Jacob T. Shelley, Rensselaer Polytechnic Institute, New York, USA, für seine maßgeblichen Beiträge zur Spekroskopie. Der Gerhard-Hesse-Preis des Arbeitskreises Separation Science geht an Prof. Dr. Michael Lämmerhofer, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, für seine wichtigen Arbeiten auf dem Gebiet der analytischen Trenntechniken.

Im Rahmen der Tagung wird außerdem Dr. Ann-Christin Niehoff, Universität Münster, mit dem DAAS-Preis für hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der chemischen Mikro- und Spurenanalyse ausgezeichnet.

Weitere Informationen zur Konferenz unter www.gdch.de/anakon2017.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

19. Frühjahrssymposium des JCFVerleihung des Carl-Roth-Förderpreises

Vom 29. März bis 1. April findet in Mainz das 19. Frühjahrssymposium des JungChemikerForums (JCF) der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) statt. Rund 320 Nachwuchswissenschaftler kommen an der Johannes Gutenberg-Universität zusammen, um ihre Forschung zu präsentieren und sich interdisziplinär auszutauschen.

…mehr
News: Liebig-Denkmünze für Joachim Sauer

NewsLiebig-Denkmünze für Joachim Sauer

Anlässlich der 126. Versammlung der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte (GDNÄ) vom 17. bis 21. September 2010 in Dresden wird dem Berliner Chemiker Professor Dr. Joachim Sauer die Liebig-Denkmünze verliehen. Die Auszeichnung findet am 20. September in der traditionellen Festsitzung der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) bei der GDNÄ-Versammlungen statt.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Abstrakte Darstellung Passwortverschlüsselung

Datensicherheit aus dem LaborChemische Schlüssel für sichere Passwörter

Wissenschaftler aus dem KIT haben Informatik mit Chemie gepaart und ein gängiges Verschlüsselungsverfahren mit einem chemischen Passwort kombiniert. 

…mehr
Holm Kändler, Geschäftsführer der Hellma GmbH & Co. KG (Bild: Hellma)

Hellma erweitert die UnternehmensspitzeNeues Mitglied in der Geschäftsführung

Zum 1. März 2018 hat Hellma die Geschäftsführung durch Holm Kändler erweitert.

…mehr

BioanalytikKlinische Ergebnisse veröffentlicht: Bluttest zur der Erkennung von Leberkrebs

Die Epigenomics AG (FSE: ECX, OTCQX: EPGNY) Ergebnisse aus zwei klinischen Studien in EBioMedicine (unterstützt von Cell Press und The Lancet) bekannt gegeben und bezeichnet die Ergebnisse als "vielversprechend". Die Ergebnisse zeigen eine hohe Genauigkeit des epigenetischen Biomarker mSEPT9 bei der Erkennung von Leberkrebs in Patienten mit Leberzirrhose.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter