Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> BASF verkauft Industrial Water Management an Degrémont

NewsBASF verkauft Industrial Water Management an Degrémont

sep
sep
sep
sep

BASF hat mit Degrémont einen Vertrag über die Veräußerung ihrer Tochtergesellschaft Industrial Water Management France SAS mit Sitz in Lyon unterzeichnet. Degrémont, eine Tochtergesellschaft von SUEZ ENVIRONNEMENT, ein auf Wasser- und Abwasseraufbereitung für Gemeinden und Kunden in der Industrie spezialisiertes, weltweit tätiges Unternehmen, wird die Aktivitäten an den Produktionsstandorten in Lyon und La Courneuve/Frankreich weiterführen. BASF rechnet mit einem Abschluss der Transaktion im 3. Quartal 2013.

BASF bietet eine umfassende Palette von Chemikalien für die Wasseraufbereitung und Filtrationstechnologie für die industrielle und kommunale Abwasserbehandlung. Das Geschäft Water Solutions wird sich zukünftig vollständig auf dieses innovative Leistungsspektrum für die Wasserindustrie konzentrieren. Aus diesem Grund hatte BASF bereits angekündigt, dass das serviceorientierte Industrial Water Management Geschäft an einen strategischen Partner verkauft werden soll, der das Geschäft weiter ausbauen und den derzeit 61 Beschäftigten eine langfristige Perspektive geben kann.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Dr. Fangfang Chu und Dr. Eduard Schreiner diskutieren

Innovationskraft und WettbewerbsfähigkeitBASF treibt Digitalisierung in der Forschung weltweit voran

Die enormen Chancen der Digitalisierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette entschlossen zu nutzen, ist das erklärte strategische Ziel von BASF. Ein Supercomputer soll BASF-Experten helfen komplexe Fragestellungen effizient zu bearbeiten.

…mehr
LEDs

Weniger Seltene Erden erforderlich?Organische Konversionsmaterialien in LEDS

Um von Seltenen Erden weniger abhängig zu sein, versuchen saarländische Chemiker um Professor Guido Kickelbick gemeinsam mit den Industriepartnern Osram, Osram Opto Semiconductors und BASF, den Anteil Seltener Erden in LEDs zu verringern.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Schematische Darstellung Nervenzellen

Fatale TröpfchenZentraler Pathomechanismus bei Entstehung zweier neurodegenerativer Erkrankungen entdeckt

LMU-Wissenschaftler haben einen Mechanismus entschlüsselt, der bei der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) und bei der Frontotemporalen Demenz (FTD) eine zentrale Rolle spielt.

…mehr
Sieben rundliche Zellen des Archaeums Pyrococcus furiosus heften an authentisches Martial eines schwarzen Rauchers mittels ihrer Flagellen an.

Besiedlung schwarzer RaucherLeben an der oberen Temperaturgrenze

Schwarze Raucher sind Kamine, durch die superheißes Wasser austritt. Sie kommen in der Tiefsee an Stellen vulkanischer Aktivität vor. Erstmals konnten Forscher der Universität Regensburg die Besiedlung der heißen Mineralien zeigen.

…mehr
Grafik Blutgefäß mit Erythrozyten und Ablagerungen

"Cholesterin des 21. Jahrhunderts"Risikofaktor Homocystein: Welche Wirkmechanismen liegen zugrunde?

Homocystein tritt zunehmend als neuer unabhängiger Risikofaktor für die Entwicklung von Atherosklerose in den Fokus der biomedizinischen Forschung. ForscherInnen der Uni Graz nutzen Hefezellen für die Erforschung des pathologischen Wirkmechanismus.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter