Beschleunigung von Zertifizierungsprozessen

Bürkert-Labor als UL-Testeinrichtung akkreditiert

Das Labor des Fluidtechnikspezialisten Bürkert wurde von der US-amerikanischen Prüfgesellschaft Underwriters Laboratories (UL) akkreditiert.

Anfang Dezember wurde das Labor des Fluidtechnikspezialisten Bürkert von der US-amerikanischen Prüfgesellschaft Underwriters Laboratories (UL) nach ISO/IEC 17025 akkreditiert. Damit ist es nun möglich, Bürkert-Produkte einfacher und schneller nach UL zertifizieren zu lassen. 

Die Akkreditierung erfolgte im Rahmen des sogenannten Client Test Data Program (CTDP) von UL. Dieses ermöglicht Herstellern, zulassungsrelevante Testdaten in eigenen, adäquaten Prüfeinrichtungen zu erfassen. Die Prüfdaten und alle notwendigen Unterlagen sowie ein aussagekräftiges Prüfmuster werden anschließend zur Beurteilung an UL übergeben. Der Prozess der UL-Zertifizierung wird damit erheblich beschleunigt.

"Wir freuen uns sehr über diese Akkreditierung", so Jens Fuhrmann, Teamcoach Approval Management Corporate Quality. "Sie ist die Basis für schnelle und kosteneffiziente interkontinentale Zulassungsprozesse und gleichzeitig eine Bestätigung dafür, dass unser Labor allen internationalen Normen und Standards entspricht."

Underwriters Laboratories (UL) ist eine US-amerikanische Organisation. Sie prüft Produkte, Komponenten, Materialien und Systeme, ob sie spezifischen Sicherheits-Ansprüchen genügen. Wenn dies der Fall ist, dürfen diese Erzeugnisse das UL-Prüfzeichen tragen - solange sie die vorgegebenen Standards einhalten. Das europäische Pendant zum UL-Prüfzeichen ist die CE-Kennzeichnung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...

GDCh-Kurs

Qualitätsmanagement im analytischen Labor

Dr. Martina Hedrich von der BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung bietet vom 13. bis 14. Oktober 2014 im Rahmen des GDCh-Fortbildungsprogramms den Kurs "Qualitätsmanagement im analytischen Labor" an. Er spricht Chemiker,...

mehr...
Anzeige

Labortechnik

Laborbauten

DGNB entwickelt NachhaltigkeitssiegelDas Thema Nachhaltigkeit rückt in Gesellschaft und Bauwirtschaft immer mehr in den Fokus. Ressourcenverknappung, Finanzkrise und Klimawandel katalysieren diese Entwicklung. Laborgebäude machen da keine Ausnahme.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Chromatographie

Umweltmanagement? Ja, bitte!

Der 24. Februar 2011 war für das Familienunternehmen Knauer in doppelter Hinsicht ein bemerkenswerter Tag. Stand doch in konsequenter Fortsetzung der Umsetzung der CSR-Richtlinien die Übergabe des TÜV-Zertifikats ‚Umweltmanagement‘ in Gegenwart des...

mehr...

Prozessregelventile

Breit gefächert

Elektromotorische Prozessregelventile bieten vielfältige Möglichkeiten zur Prozessoptimierung. Elektromotorische Ventile bieten sich in vielen Fällen als energieeffiziente Alternative zu pneumatischen Lösungen an.

mehr...